Anmelden

23 Vereine aus Siegburg erhalten von der Kreissparkasse Köln 32.000 Euro  

Gemeinnützige Einrichtungen mit Fördermitteln aus dem „PS-Sparen und Gewinnen“ unterstützt

Köln, den 19. November 2019
Über einen Förderbetrag aus dem „PS-Sparen und Gewinnen“ der Kreissparkasse Köln konnten sich 23 Vereine und Einrichtungen aus Siegburg freuen. Die Fördermittel in Höhe von insgesamt 32.000 Euro übergab Peter Altenrath, Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln in Siegburg,
gemeinsam mit den Filialdirektorinnen Michaela Jordan (Filiale Siegburg, Kaiserstraße) und Anja Buhl (Filiale Stallberg), dem stellvertretenden Filialdirektor Daniel Holzschneider (Filiale Kaldauen) sowie dem Filialdirektor Vermögensberatung Daniel Bosch (Regional-Filiale Siegburg) am 19. November 2019. Die Übergabe fand im Rahmen eines Empfangs − im Beisein des Bürgermeisters Franz Huhn − im Stadtmuseum Siegburg statt. „Siegburgs Vereine leisten durch ihr Engagement einen unentbehrlichen Beitrag zur Lebensqualität in unserer Stadt. Mit den Fördermitteln aus der PS-Lotterie unterstützen wir den ehrenamtlichen Einsatz zahlreicher Bürgerinnen und Bürger für vielfältige Projekte in den Bereichen Jugend, Soziales, Kultur, Natur bis hin zum Sport”, sagte Altenrath.

Die Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ verbindet den Spargedanken mit einer monatlichen Ausspielung. Von jedem erworbenen PS-Los werden 25 Cent für die Unterstützung von gemeinnützigen Einrichtungen verwendet, darunter Einrichtungen der Jugend-, Wohlfahrts- und Kulturpflege sowie des Sports im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln. In den Filialen der Kreissparkasse Köln wurden im vergangenen Jahr über 5 Millionen PS-Lose für den guten Zweck verkauft. Weitere Informationen zum Thema sind im Internet abrufbar unter www.ksk-koeln.de/ps-sparen.

Bildunterschrift:

Gruppenbild mit den Vertretern und den Veranstaltern der Kreissparkasse Köln im Stadtmuseum Siegburg

 Cookie Branding
i