Hauptnavigation

Kultur- und Umweltstiftung

Für die Menschen.

Kultur- und Umweltstiftung

Für die Menschen.

  • im Rhein-Erft-Kreis
  • im Rheinisch-Bergischen Kreis
  • im Oberbergischen Kreis
Motivation

Die Motivation der Stiftung

Förderung von Kultur und Umwelt

"Unsere Kultur- und Umweltstiftung engagiert sich für die kulturellen Besonderheiten und die natürlichen Ressourcen unserer Region und trägt damit zur Lebensqualität der Menschen im Rhein-Erft-Kreis, dem Rheinisch-Bergischen Kreis sowie dem Oberbergischen Kreis bei."

Alexander Wüerst, Vorsitzender des Vorstandes der Kreissparkasse Köln, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung

Förderanträge

Gemeinnützige Einrichtungen können jederzeit Förderanträge stellen über die der Ausschuss der Stiftung einmal jährlich entscheidet.

Die Kultur- und Umweltstiftung fördert jedes Jahr rund 60 Projekte.

Beispiele für geförderte Projekte

„Das Schneemädchen“ entführt junge Zuschauer in Hürth in die Welt der Mythen.

Karlheinz Stockhausen - Die Welt zu Gast in Kürten

Feuer, Wasser, Erde, Luft - Alle Elemente erforschen Kinder im „Naturpark Rheinland"

Streuobstwiese Bellingroth

Die Pflege und der Erhalt dieser Streuobstwiese im Oberbergischen Kreis liegt in der Hand der Sekundarschule Engelskirchen. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, das im Unterricht erworbene Wissen direkt in die Tat umzusetzen. Nebenbei wird das Umweltbewusstsein und das Ehrenamt gefördert. Mit Hilfe der Kultur- und Umweltstiftung konnten die erforderlichen Geräte zur Bewirtschaftung und Erhaltung angeschafft werden.

Antragstellung

Antragstellung

Gemeinnützige Institutionen aus dem Rhein-Erft-Kreis, dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis können jederzeit Förderanträge stellen. Die Gremien der Stiftung entscheiden einmal jährlich – in der Regel im Sommer – über alle vorliegenden Anträge.

Hinweise zur Antragstellung

Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen des Formulars sorgfältig unsere Hinweise zur Antragstellung durch. Bei Rückfragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Einreichungsfristen

Ihr Förderantrag muss bei der Stiftung spätestens bis zum 15. Januar eingehen, wenn Sie ein Projekt in der 2. Jahreshälfte oder später durchführen wollen.

Förderantrag stellen

Mit diesem Formular können Sie einen Antrag auf Förderung einreichen.  Dieses pdf-Dokument können Sie elektronisch ausfüllen und uns anschließend per Mail oder Post zusenden.

Bitte beachten Sie, dass dies nur möglich ist, wenn Sie den Internet Explorer (nicht Mozilla o.ä.) und die neueste Version des AdobeReaders nutzen. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne unter 0221 227-2278 weiter.

Ihr Förderantrag lässt sich nicht öffnen? Hilfe erhalten Sie hier.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist besonders wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung sowie die Verwendung von personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung.  

Das Logo der Stiftung zur Verwendung auf Ihrer Webseite finden Sie hier. Dieses öffnet sich in einem neuen Fenster, von dort aus können Sie es auf Ihrem PC speichern.

Daten und Fakten

Daten und Fakten

Gründungsjahr 1983
Stiftungskapital 7,7 Mio. Euro
Stiftungszweck Förderung von Projekten im kulturellen Bereich sowie im Umwelt- und Naturschutz
Förderbereiche
  • Musik
  • Literatur
  • Bildende und darstellende Kunst
  • Denkmalpflege
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • Umwelt-, Landschafts- und Naturschutz
Fördergebiete

Rhein-Erft-Kreis
Rheinisch-Bergischer Kreis
Oberbergischer Kreis

Hinweis:
Projekte in den Stadtgebieten von Burscheid und Leichlingen werden ausschließlich von der Burscheid-Stiftung bzw. der Leichlingen-Stiftung gefördert.

Ausschuss

Der Ausschuss entscheidet über die Vergabe der Fördermittel und besteht aus politischen Vertreterinnen und Vertretern des Fördergebietes der Stiftung sowie Vorständen der Kreissparkasse Köln.

Vorsitzender ist Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln.

Kuratorium

Das Kuratorium überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und besteht aus politischen Vertreterinnen und Vertretern des Fördergebietes der Stiftung sowie Vorständen der Kreissparkasse Köln.

Vorsitzender ist Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln.

Stiftungsvorstand

Das geschäftsführende Organ unterstützt den Ausschuss und das Kuratorium. Er besteht aus drei Mitgliedern:

  • Jutta Weidenfeller, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Köln
  • Rolf Tegtmeier, Zentralbereichsdirektor der Kreissparkasse Köln
  • Christian Brand, Bereichsdirektor der Kreissparkasse Köln
Geschäftsführer Christian Brand
Kontakt

Kontakt aufnehmen

Ihre Ansprechpartnerin

Alle Fragen und Anliegen zur Kultur- und Umweltstiftung können Sie an Rosemarie Katzenbach, Stiftungsreferentin, richten. Sie erreichen Frau Katzenbach per Mail unter rosemarie.katzenbach(at)ksk-koeln.de oder telefonisch.

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i