Anmelden

Viele profitieren

Wer erhält die staatliche Förderung?

  • Arbeitnehmer und Auszubildende
  • Pflegepersonen
  • Geringfügig Beschäftigte, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind bzw. die auf die Versicherungsfreiheit verzichtet haben
  • Pflichtversicherte Selbstständige
  • Versicherte während der Elternzeit
  • Bundesfreiwilligendienst
  • Behinderte in anerkannten Werkstätten
  • Bezieher von Entgeltersatzleistungen (z.B. Arbeitslosengeld oder -hilfe, Krankengeld, etc.) Voraussetzung: Sie waren im Jahr vor Beginn der Leistung rentenversicherungspflichtig, ansonsten besteht die Möglichkeit, eine Pflichtversicherung zu beantragen.
  • Bezieher einer Rente wegen voller Erwerbsminderung, Erwerbsunfähigkeit sowie Empfänger einer Versorgung wegen Dienstunfähigkeit
  • Bezieher von Arbeitslosengeld (ALG) II (unter bestimmten Voraussetzungen)
  • Empfänger von Besoldung und Amtsbezügen (Beamte, Richter, Soldaten)
  • Beschäftigte mit Rentenanwartschaften, die bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder geführt werden (z.B. Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst)
  • Ehegatten/eingetragene Lebenspartner von begünstigten Personen

Wenn nur ein Ehepartner/eingetragener Lebenspartner zum förderfähigen Personenkreis gehört und dieser einen Vorsorgevertrag abgeschlossen hat, kann der nicht förderfähige Ehepartner/Lebenspartner einen eigenen zulagengeförderten Vertrag abschließen. Das können z.B. auch Selbstständige sein, die nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind.

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i