Anmelden

Express-Zertifikat

Weltspartags-Zertifikat der DekaBank

  • Nachhaltige Geldanlage
  • Regionaler Bezug
  • zwei Anlagekonzepte
"Unser" Projekt in der Wahner Heide

Wahner Heide

Die Wahner Heide liegt auf der Mittelrheinterrasse umgeben von den Städten Köln, Troisdorf und Lohmar. Ihren Namen erhielt sie von dem angrenzenden Ort Wahn im Stadtbezirk Köln-Porz.

In den Weltkriegen wurde ein Teil der Wahner Heide ursprünglich als Truppenübungsplatz, Flugfeld und Gefangenenlager genutzt, damals unter der Bezeichnung „Schießplatz Wahn“. Dieser bildet den Ursprung des heutigen Flughafens Köln Bonn Airport, welcher ein Fünftel der Heidefläche ausmacht.

Heute ist die Wahner Heide mit 177 km² das zweitgrößte Naturschutzgebiet in Nordrhein-Westfalen und gibt rund 700 gefährdeten Pflanzen- und Tierarten einen Lebensraum. Der Telegraphenberg und der Fliegenberg bieten einen schönen Ausblick über die Heidelandschaft mit ihren Biotopen.

Auf zahlreichen Wanderwegen und Rundwanderungen kann die Wahner Heide von Naturbegeisterten erkundet werden. Die abwechslungsreiche Flora und Fauna laden zum Verweilen ein.

Die Biotope der Wahner Heide sind zum Beispiel durch wirtschaftliche Interessen der Gesellschaft oder Schadstoffe aus der Luft gefährdet. Die daraus resultierenden gesetzlichen Bestimmungen verbieten daher das Betreten der Biotope, sowie das Entnehmen von Pflanzen aus diesen Gebieten.

Pflege und Entwicklung

Der Rhein-Sieg-Kreis startete im Jahr 1993 den Versuch der Offenlandpflege und -erhaltung durch Beweidung und schickte eine Herde aus Schafen und Ziegen in die Heide. Heute beweiden Ziegen, Schafe, Esel und Rinder die vielfältige Flora der Heide.

Was ist ein Biotop?

Ein Biotop stellt einen Lebensraum für verschiedene Lebewesen dar. Es beschreibt zum Beispiel die Temperatur von Wasser und Luft oder die Beschaffenheit des Bodens.

Flora und Fauna

Bereits im Jahre 1931 hat die Wahner Heide den Status Naturschutzgebiet erhalten und wurde zudem nach der europäischen Flora-Habitat-Richtlinie in den Natura 2000 Katalog aufgenommen.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

Anlagemöglichkeiten

Nachhaltig handeln – mit den Weltspartags-Zertifikaten der DekaBank

Zum Weltspartag am 30. Oktober unterstützt die Kreissparkasse Köln gemeinsam mit der DekaBank ein Biotop in der Wahner Heide. Mit dem Projekt „DBU Naturerbefläche Wahner Heide (Rheinland)“ soll die Feuchtfläche zu einem attraktiven Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Amphibien gestaltet werden.

Wie Sie sich durch den Erwerb der Weltspartags-Zertifikate der DekaBank für dieses nachhaltige Projekt einsetzen können, erfahren Sie hier.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

NRW Express-Zertifikat Relax

NRW Express-Zertifikat Relax der DekaBank bezogen auf den MSCI® World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index

  • Sie haben die Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung des Zertifikates zu jährlichen Terminen zzgl. Zinsbetrag, sofern der Kurs des MSCI® World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index an einem dieser Beobachtungstage auf oder über dem jeweiligen Expressniveau notiert.
  • Ansteigender Zinsbetrag wird gezahlt, wenn der Basiswert an einem der Beobachtungstage auf / oberhalb der fallenden Tilgungsschwellen notiert.
  • Die maximale Laufzeit beträgt 6 Jahre und 3 Monate.
  • Sinkende Tilgungsschwellen* ermöglichen vorzeitige Rückzahlung auch bei gleichbleibenden oder leicht fallenden Kursen des Basiswertes.
  • Kommt es zu keiner vorzeitigen Rückzahlung, so ist die Rückzahlung der Anleihe am Fälligkeitstermin von der Wertentwicklung des Basiswerts abhängig:
  • Notiert der Kurs am finalen Bewertungstag auf oder über der Barriere von 60 %, erhalten Sie eine Rückzahlung in Höhe des Nennbetrags zuzüglich des entsprechenden Zinsbetrags.
  • Notiert der Kurs unter der Barriere, nehmen Sie prozentual an der Wertentwicklung des Basiswertes teil. Der Rückzahlungsbetrag ist in diesem Fall geringer als der Nennbetrag. Sie erhalten keine Zahlung des entsprechenden Zinsbetrags und erleiden anteilige Verluste auf den gezeichneten Nennbetrag.
*Sinkende Tilgungsschwellen
Nr. Beobachtungs­tag   Tilgungsschwelle ­vom ­­Startwert Vorzeitiger ­Rückzahlungs­betrag   Vorzeitiger ­Rückzahlungs­termin Zinsbetrag
1 18.02.2022 95,00 %   100,00 ­Euro 25.02.2022 3,70­ Euro
2 20.02.2023 90,00 % 100,00 Euro 27.02.2023 7,40 Euro
3 19.02.2024 85,00 % 100,00 Euro 26.02.2024 11,10 Euro
4 18.02.2025 80,00 % 100,00 Euro 25.02.2025 14,80 Euro
5 18.02.2026 75,00 % 100,00 Euro 25.02.2026 18,50 Euro
6 18.02.2027 60,00 % 100,00 Euro 25.02.2027 22,20 Euro

MSCI® World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index

WKN: DK0YC3
Nennbetrag: 100,00 Euro
Emissionspreis: 100,00 Euro, kein Ausgabeaufschlag
Zeichnungsfrist: 26.10.2020 bis 20.11.2020 (15:00 Uhr Frankfurt am Main) vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung

Der globale Aktienindex MSCI World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index setzt sich aus mehr als 1.300 Unternehmen zusammen. Diese wurden unter verschiedenen Nachhaltigkeitskriterien geprüft und anschließend gewichtet.

In dem Index sind die hinsichtlich ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) führenden Unternehmen enthalten ("ESG Leaders").
ESG steht hierbei für die nachhaltigen Grundkriterien:

  • Environment = Berücksichtigung hoher Umweltstandards
  • Social = Berücksichtigung sozialer Kriterien bei der Unternehmensführung (Mitarbeiterentlohnung, Arbeitsbedingungen etc.)
  • Governance = eine nachhaltige Unternehmensführung (Zulieferer halten Kriterien ein, faire Preisgestaltung etc.)

Zusätzlich erfolgt ein (umsatzabhängiger) Ausschluss von Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • Hersteller von geächteten und kontroversen Waffen
  • Hersteller von Rüstungsgütern
  • Tabakproduzenten
  • Thermalkohle

Bei Verstößen gegen die zehn Prinzipien des UN Global Compact erfolgt ebenfalls ein Ausschluss eines Unternehmens.

Wesentliche Chancen:

  • Jährlich ansteigender Zinsbetrag
  • Fortlaufend betrachtete Barriere wirkt als Puffer während der Laufzeit
  • Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung (Bezeichnung „Express“)

Wesentliche Risiken:

  • Verlust am Laufzeitende, wenn der Basiswert am Laufzeitende unterhalb des Startwertes schließt. Ein Totalverlust ist möglich.
  • Keine Beteiligung an einer positiven Entwicklung des Basiswertes.
  • Anleger sind dem Risiko der Zahlungsunfähigkeit der Emittentin ausgesetzt.  
Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

NRW 90% Tresor-Anleihe

NRW 90% Tresor-Anleihe Festzins mit Cap der DekaBank bezogen auf den MSCI® World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index

Die Rückzahlung des Zertifikats erfolgt in Abhängigkeit zur Entwicklung des MSCI® World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index. Hierbei ist Ihr Kapitaleinsatz unabhängig zur Entwicklung des Index zum Laufzeitende zu 90 % durch die Emittentin garantiert.

Zur Auszahlung kommt am Laufzeitende der höhere Wert aus 90 % des Startwertes bzw. des Endwertes:

  • Notiert der Index am Laufzeitende oberhalb 90 % des Startwertes, so wird diese Entwicklung an Sie ausbezahlt. Dies gilt bis zum Capbetrag bei 115 % des Startwertes.
  • Notiert der Index am Laufzeitende unterhalb 90 % des Startwertes, so werden 90 % des investierten Nennwertes an Sie zurückgezahlt. Weitergehende Verluste werden durch die Garantie ausgeglichen.

Zusätzlich erhalten Sie 0,25 % p. A. Festzins, unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes.

Die maximale Laufzeit beträgt 6 Jahre.

MSCI World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index

WKN: DK0YD7

Nennbetrag: 1.000,00 Euro

Emissionspreis: 1.002,50 Euro, im Emissionspreis ist ein Ausgabeaufschlag enthalten

Zeichnungsfrist: 26.10.2020 bis 20.11.2020 (15:00 Uhr Frankfurt am Main), vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung

Der globale Aktienindex MSCI World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement Index setzt sich aus mehr als 1.300 Unternehmen zusammen. Diese wurden unter verschiedenen Nachhaltigkeitskriterien geprüft und anschließend gewichtet.

In dem Index sind die hinsichtlich ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) führenden Unternehmen enthalten ("ESG Leaders").

ESG steht hierbei für die nachhaltigen Grundkriterien:

  • Environment = Berücksichtigung hoher Umweltstandards
  • Social = Berücksichtigung sozialer Kriterien bei der Unternehmensführung (Mitarbeiterentlohnung, Arbeitsbedingungen etc.)
  • Governance = eine nachhaltige Unternehmensführung (Zulieferer halten Kriterien ein, faire Preisgestaltung etc.)

Zusätzlich erfolgt ein (umsatzabhängiger) Ausschluss von Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • Hersteller von geächteten und kontroversen Waffen
  • Hersteller von Rüstungsgütern
  • Tabakproduzenten
  • Thermalkohle

Bei Verstößen gegen die zehn Prinzipien des UN Global Compact erfolgt ebenfalls ein Ausschluss eines Unternehmens.

Wesentliche Chancen:

  • Chance auf die Partizipation an der positiven Entwicklung des Indexes bis zum Cap zzgl. des vereinbarten Festzinses
  • Investition in eine breite Mischung weltweiter Unternehmen aus dem Bereich Nachhaltigkeit
  • Kapitalschutz in Höhe von 90 % des Nennwertes zum Laufzeitende
  • Durch die Teilkapitalgarantie zum Laufzeitende recht schwankungsarme Möglichkeit der Aktienanlage
  • Das Zertifikat kann täglich zum Tageskurs veräußert werden

Wesentliche Risiken:

  • Begrenzte Gewinnchancen – Maximale Gewinnmöglichkeit beträgt 15 %
  • Keine Partizipation an Dividenden.
  • Anleger sind dem Risiko der Zahlungsunfähigkeit der Emittentin ausgesetzt. Ein Totalverlust ist möglich.
  • Der Kurs des Zertifikats kann während der Laufzeit unter dem Einstandskurs notieren
Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater.

 Cookie Branding
i