Moderne Büroetage, hervorragend ausgestattet.

Objektdetails

Objektmerkmale

Stadt: Alfter
Heizung: Fußbodenheizung
Summe aller Flächen: 138,25 m2
Vermietbare Fläche: 138,25 m2
Summe aller Gewerbeflächen: 88,05 m2
Büro-/ Praxisfläche: 88,05 m2
Baujahr: 2017
Objektnr.: 55467
Mietpreis
2.000 EUR
zzgl. 2 Monatsmieten Courtage zzgl. ges. MwSt.
Nebenkosten
100 EUR

Beschreibung

Bei der hier angebotenen Büroetage handelt es sich um das 1. Obergeschoss eines 2017 errichteten Bürogebäudes. Sie erreichen die Fläche über die Treppe im repräsentativen Eingangsbereich. Es handelt sich um einen Erstbezug. Durch die Glasfront ist die Galerie stets lichtdurchflutet.
Das Gebäude wird über eine Erdwärmepumpe beheizt und der Strom wird über eine Photovoltaikanlage erzeugt, wodurch vergleichsweise geringe Nebenkosten anfallen. Die ca. 138 m² Gesamtfläche teilen auf sich in fünf Büroräume, zwei WC-Einheiten, eine Teeküche, den Serverraum sowie den Empfangsbereich. Das Büro ist mit Parkett ausgestattet und verfügt über Bodenkanäle mit Bodentanks sowie Kabelkanäle in der Decke. Eine Cat 7-Verkabelung ist bereits verlegt. Des Weiteren gibt es eine Fußbodenheizung und Unterbodenkonvektoren zur Kühlung, über die die Temperatur reguliert werden kann. Eine Klimaanlage ist ebenfalls vorhanden.
Die gesamte Fläche ist sehr modern und ansprechend und bietet interessante Extras wie z. B. den Zugang über programmierbare Schlüsselkarten, die Raumlüftung und den geräumigen Balkon.
Die Nebenkosten werden im Rahmen der mietvertraglichen Regelungen auf die Mieter umgelegt und einmal jährlich abgerechnet.
Baujahr: 2014
Erdwärmeheizung
Bedarfsausweis
Endenergiebedarf Strom: 19,6 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf Wärme: 26,83 kWh/(m²*a)

-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten?
Wir, die KSK-Immobilien, sind Ihr richtiger Ansprechpartner!

- Der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln
- Über 1.800 erfolgreich vermittelte Immobilien pro Jahr
- Größter Makler im Rheinland
- Ständig mehr als 1.000 Immobilien im Angebot

Was können wir für Sie tun?

Gerne stehen wir Ihnen über das Kontaktformular oder direkt persönlich unter o.g. Rufnummer zur Verfügung.
Bilder
55467-online1_55467_galerie-small 55467-lang1_55467_frontansicht-small 55467-lang2_55467_empfang-small 55467-lang3_55467_bueroraum-small 55467-lang4_55467_buero_mit_terrasse-small 55467-lang5_55467_terrasse-small 55467-lang6_55467_grundriss-small
Lage
Die Gemeinde Alfter liegt am südlichen Rand des Vorgebirges im Rhein-Sieg-Kreis und grenzt an den westlichen Stadtrand von Bonn. Mit aktuell rund 23.400 Einwohnern zählt Alfter zu den sogenannten Mittelstädten. Das bestätigt auch die Bevölkerungsentwicklung, die der Stadt bis 2030 einen moderaten Bevölkerungszuwachs prognostiziert.

Direkt angebunden an die Deutsche Bahn, die Voreifelbahn, die Linie 18 des Stadtbahnnetzes Rhein-Sieg und mehrere Buslinien, ermöglichen die öffentlichen Verkehrsmittel ein rasches Vorankommen in alle Richtungen. Die Autobahnen A555 und A565 sind in wenigen Kilometern schnell erreicht.

Alfter verfügt mit zahlreichen Geschäften, Kindergärten, Grundschulen und einer Hauptschule über eine gute Infrastruktur. Die sonstigen weiterführenden Schulen sind in den Nachbarstädten Bonn und Bornheim sehr gut erreichbar.
In der Nähe finden Sie immer eine der Filialen der Kreissparkasse Köln.

Zudem lockt ein abwechslungsreiches Sport-, Freizeit- und Kulturangebot. Neben dem nahe gelegenen Naturpark Kottenforst-Ville und dem Naturschutzgebiet Dürrenbruch lädt der Kultur- und Erlebnisweg zu bunten Ausflügen ein.
Der noch dörfliche Charakter der Gemeinde, gepaart mit der günstigen Lage zur Stadt Bonn, schafft einen hohen Wohn- und Freizeitwert für Alfter.
* Die Angaben stellen einen Vorschlag dar und sind kein verbindliches Vertragsangebot. Für die Berechnung der Rate wurden folgende Annahmen zu Grunde gelegt: Angemessener Eigenkapital-Einsatz, Sollzinsbindung 10 Jahre, Tilgungssatz 1%, effektiver Jahreszins % p.a.
Der Effektive Jahreszins bezieht sich auf Darlehen, die sich bei angemessenem Eigenkapital-Einsatz innerhalb von 85% des noch zu ermittelnden Beleihungswertes befinden. Der Zinssatz ist freibleibend und gültig für die Online-Baufinanzierung der Kreissparkasse Köln ohne Beratung mit erstrangiger Sicherstellung.