Zum barrierefreien Online-Banking
ec-Terminal - Kartenlesegerät
Mehr Umsatz
Weniger Bargeld
Mehr Service

ec-Terminal

Kartenzahlung für Ihre Kunden

ec-Terminal online bestellen

Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich beraten. Gerne erläutern wir Ihnen die Details zu unseren Angeboten – oder bestellen Sie direkt online Ihr Wunschterminal. Sie werden sehen – es lohnt sich!

An der Kasse

ec-Terminal - VeriFone V200c

ec-Terminal - VeriFone V200c

- inklusive Kontaktlosleser
- Hochauflösendes Farbdisplay
- Zahlungsgarantie (ec-cash/girocard und girogo*)
- Kreditkartenakzeptanz möglich *
- Laufzeit 60 Monate

CCV Base Next

ec-Terminal - CCV Base Next

- inklusive Kontaktlosleser
- Hochauflösendes Farbdisplay
- Zahlungsgarantie (ec-cash/girocard und girogo*)
- Kreditkartenakzeptanz möglich *
- Laufzeit 60 Monate

An der Kasse

ec-Terminal - VeriFone H5000

ec-Terminal - VeriFone H5000

- inklusive Kontaktlosleser
- Hochauflösendes Farbdisplay
- Zahlungsgarantie (ec-cash/girocard und girogo*)
- Kreditkartenakzeptanz möglich *
- Laufzeit 60 Monate

Kabellos am Tisch

ec-Terminal - CCV Mobile Premium WLAN

ec-Terminal -
CCV Mobile Premium WLAN

- Mobiler Einsatz (WLAN)
- inklusive Kontaktlosleser
- Zahlungsgarantie (ec-cash/girocard und girogo*)
- Kreditkartenakzeptanz möglich*
- Laufzeit 60 Monate

Kabellos im Außendienst

ec-Terminal - CCV Mobile Premium 3G&WLAN

ec-Terminal -
CCV Mobile Premium 3G & WLAN

- Mobiler Einsatz, Datenkarte inklusive (UMTS-Europa)
- inklusive Kontaktlosleser
- Zahlungsgarantie (ec-cash/girocard und girogo)*
- Kreditkartenakzeptanz möglich*
- Laufzeit 60 Monate
- Umschaltung auf WiFi möglich

*) Bitte beachten Sie, dass zu den genannten Nettopreisen die Autorisierungsentgelte der Kreditwirtschaft und eine einmalige Einrichtungspauschale i.H.v. 50,00 Euro hinzukommen. Die genannten Preise verstehen sich zzgl. ges. MwSt.. Angaben zu den Autorisierungsentgelten finden Sie auf dieser Übersicht. Kosten für die Händlerkarte: 1,00 EUR mtl.

 

Kartenzahlung für Ihre Kunden

Warum ist ein ec-Terminal sinnvoll?

Verlassen Kunden hin und wieder Ihr Geschäft ohne Einkauf, weil Sie keine girocard (früher ec-Karte)-Zahlung mit der Debitkarte oder Kreditkarten-Zahlung akzeptieren? Finden Sie des Öfteren Falschgeld in Ihrer Kasse? Oder machen Sie sich sogar Sorgen, weil Sie immer viel Bargeld in Ihrer Kasse haben?
Mit einem ec-Terminal für die Kartenakzeptanz gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

ec-Terminals und deren Betrieb sind nicht so teuer, wie Sie vielleicht vermuten, und bieten neben garantierten Zahlungen viele weitere Vorteile! Erweitern Sie Ihren Kundenservice. Ihre Kunden werden es Ihnen danken und Ihr Unternehmen auch. 

Einsatzorte

Unser Portfolio umfasst ec-Terminals für Ihr Geschäftslokal (stationär), für Ihr Restaurant mit Außengastronomie (WLAN) oder sogar für Ihre Außendienst-Mitarbeiter (mobil per GPRS).

Wie komme ich zu meinem ec-Terminal?

Wir, die Fachberater aus dem Bereich Electronic Banking, beraten Sie kompetent und umfassend und stehen Ihnen auch für Fragen und Wünsche rund um das ec-Terminal gerne zur Verfügung. Voraussetzung zum Betrieb eines ec-Terminals über unseren Kooperationspartner ist die Führung eines Geschäftskontos bei der Kreissparkasse Köln.

Mit unserem Online-Kontomodellfinder finden Sie genau das Konto, was zu Ihnen passt. Oder bestellen Sie direkt online.

Und sollte Ihr Geschäft einmal nicht so laufen wie gewünscht, dann ist im Rahmen einer Gewerbeabmeldung auch ein vorzeitiges Vertragsende möglich.

Mobiles Bezahlen akzeptieren

Mobiles Bezahlen mit der Sparkassen-Card (Debitkarte) oder der Sparkassen-Kreditkarte

Kontaktlos-Symbol

Die Zahl der Einzelhändler, die in Deutschland das Bezahlen über NFC (Near Field Communication) akzeptieren, steigt stetig an.

Auslöser für diesen Wandel ist die flächendeckende Ausgabe von kontaktlos-fähigen Karten der Deutschen Kreditwirtschaft (Sparkassen- und Bankkarten - Debitkarten) und der Kreditkarten-Gesellschaften.
Damit wird kontaktloses Bezahlen zum weltweiten Standard. Große deutsche Einzelhandelsketten haben ihre Bezahlterminals bereits fit für die Kontaktlosbezahlung via girocard (Debitkarte) und Kreditkarte gemacht. Aber auch immer mehr kleinere Geschäfte, Bäckereien oder Cafés setzen auf das kontaktlose Zahlen und die damit verbundenen Prozessoptimierungen und Einsparpotenziale an der Ladentheke. Wie bei jeder Einführung einer neuen Technologie ist die Umrüstung auf ein neues Bezahlterminal für Ihr Unternehmen eine wohlüberlegte Entscheidung und immer auch eine Geldfrage. Wir sind davon überzeugt, das sich eine Umstellung auf das kontaktlose Bezahlen für Ihr Unternehmen lohnen wird: Das Bezahlen wird schneller, die Bedienung ist weniger kompliziert, und Ihre Kunden müssen weniger warten. Wir machen Ihnen den Umstieg auf die aktuelle Bezahltechnologie sehr einfach und bieten Ihnen attraktive und auf die Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen, die stets auf der Höhe der Zeit sind.

Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone

Mobiles bezahlen

Unsere Bezahlterminals akzeptieren nicht nur bereits girocard (Debitkarte) kontaktlos und kontaktlose Kreditkarten, sondern sie sind auch jetzt schon für das mobile Bezahlen mit dem Smartphone ausgerüstet.

Ihr Kunde möchte mit dem Smartphone und der Sparkassen-App "Mobiles Bezahlen" an Ihrem Terminal bezahlen? Oder er nutzt die Mobile Payment-App der VR-Bankengruppe oder auch google pay? Kein Problem: einfach für wenige Sekunden das Smartphone auf das Display oder an die Seite des Bezahlterminals halten (je nachdem, wo das Kontaktlos-Symbol auf dem Terminal zu finden ist) und die akustische Bestätigung (Piepton) abwarten. Bis zu einem Bezahlbetrag von 25,00 Euro muss Ihr Kunde in der Regel noch nicht einmal die PIN eingeben.
Das mobile Bezahlen mit dem Smartphone geht damit nicht nur mindestens genauso schnell wie mit Debitkarte bzw. Bargeld. Es ist vor allem bei kleineren Beträgen sehr praktisch. Und hygienischer ist kontaktloses und mobiles Bezahlen auch: Ihre Kunden müssen ihre girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte und das Smartphone nicht aus der Hand geben.