Zum barrierefreien Online-Banking
Beteiligungen
Sachwerte als Inflationsschutz
Geringe Abhängigkeit von andern Anlageklassen
Vielfältige Anlagemöglichkeiten

Alternative Sachwertinvestments

Stabilität durch Substanz - Ein Baustein für Ihr Vermögen

Investitionsvorschlag Sachwertportfolio

BVT Concentio Vermögensstrukturfonds II
BVT Concentio Vermögensstrukturfonds I

Der BVT Concentio Vermögensstrukturfonds II bietet Ihnen als Beimischung im Rahmen Ihrer Vermögensstruktur eine interessante Möglichkeit zur Sachwertinvestition. Der Fonds nutzt die Bausteine Immobilien, Flugzeuge, Energie/Infrastruktur sowie Private Equity und ermöglicht so – bereits mit geringeren Beträgen – eine breite Streuung im Bereich der Sachwertanlagen.

Die einzelnen Bausteine

Der Baustein Immobilien profitiert von guten Standorten und solventen Mietern. Zusätzlich sind die Mietverträge zumeist inflationsgesichert. „Betongold“, wie die Immobilie gern genannt wird, ist und bleibt deshalb eine sehr beliebte Anlage.

Der Baustein Flugzeuge folgt dem Trend weltweit wachsender Passagierzahlen. Moderne Flugzeuge werden an bonitätsstarke Fluggesellschaften vermietet. „Boeing und Airbus treffen Emirates oder Air France“ – und Sie als Investor profitieren.

Der Baustein Energie/Infrastruktur beschäftigt sich mit dem Zukunftsthema schlechthin. Alle Welt spricht von Klimazielen und sucht nach sinnvollen, nachhaltigen Alternativen rund um die Energieerzeugung. Der Solarpark und die Windkraftanlage sind die bewährtesten Vertreter.

Der Baustein Private Equity schließlich hat die Aufgabe, Unternehmen, die noch nicht an der Börse notiert sind, Eigenkapital z.B. für zukunftsweisende Investitionen zur Verfügung zu stellen und an den prognostizierten Steigerungen der Unternehmenswerte zu partizipieren.

Nutzen Sie mit dem BVT Concentio Vermögensstrukturfonds II die Chancen der verschiedenen Bausteine "unter einem Dach" und erweitern auf einfache Weise Ihre Vermögensstruktur.

Chancen

Risiken

Sachwerte wie Immobilien, Flugzeuge oder Energieanlagen entwickeln sich weitgehend unabhängig von den Kurstendenzen der Aktien- und Rentenmärkte

Eine langanhaltende Weltwirtschaftskrise könnte alle Segmente des BVT Concentio Vermögensstrukturfonds II beeinträchtigen und den Streuungseffekt aufheben.

Die Mindestanlage von 10.000 Euro ermöglicht eine gut gestreute Beimischung von Sachwerten, was mit Einzelinvestments bei gleichem Kapitaleinsatz kaum möglich wäre.

Ausschüttungen und Wertentwicklungen sind abhängig von der Art der Sachwerte, in die investiert wird sowie von ihrer Entwicklung und stellen lediglich Prognosen dar.

Der Fondsemittent BVT hat seit 2005 Erfahrung mit gleichartigen, erfolgreichen Konzepten gesammelt.

Der BVT Concentio Vermögensstrukturfonds I könnte im Investitionszeitraum nicht genügend geeignete Sachwertinvestments identifizieren, um die angestrebte Streuung zu erreichen.

Dargestellt ist hier lediglich eine Auswahl möglicher Risiken. Einen vollständigen Überblick gibt der Verkaufsprospekt.

Investitionsvorschlag deutsche Immobilien

WealthCap Immobilien Deutschland 41
Immobilien

Mit dem geschlossenen Immobilienfonds WealthCap Immobilien Deutschland 41 beteiligen Sie sich an drei Büroimmobilien in Deutschland. Die Standorte Hamburg, München und Nürnberg bieten eine regionale Risikostreuung, die Verteilung der Flächen auf insgesamt 22 Mieter mit größtenteils langfristigen Mietverträgen trägt zur Stabilisierung des Fondsergebnisses bei. Diese gut gestreute Immobilieninvestition steht Ihnen bereits ab einem Mindestanlagebetrag von 10.000 Euro (zuzüglich 5% Agio) offen.

Am Standort Hamburg wird eine neu erbaute Büroimmobilie erworben. Die börsennotierte Nordex SE, einer der Weltmarktführer für Windkraftanlagen, hat die Erweiterung der am Ort bereits bestehenden Firmenzentrale für 20 Jahre angemietet.

In München hat der Fonds ein 2017 vollständig renoviertes Büroobjekt in den Bestand genommen. Hauptmieter ist die Stadt München mit einem 15-jährigen Mietvertrag. Ein Dienstleister aus dem Sportsektor sowie eine private Hochschule sind weitere Mieter im Objekt.

Bei dem Objekt in Nürnberg handelt es sich wiederum um den Neubau eines Bürogebäudes. Alleiniger Mieter mit einem rund 13-jährigen Mietvertrag ist die Sparda-Datenverarbeitung eG, der EDV-Dienstleister der Sparda-Banken.

Die Immobilien befinden sich in etablierten Peripherie- bzw. Cityrandlagen. Diese Investmentstrategie ermöglicht es, wachstumsstarke Standorte zu vertretbaren Ankaufsbewertungen anzubinden und die inzwischen stark gestiegenen Immobilienpreise der Innenstädte zu vermeiden.

Chancen

Risiken

Ertragsstarkes Immobilieninvestment. An die Preissteigerung gekoppelte Mieterlöse können zudem einen Inflationsschutz bieten.

Bei Angaben zu Ausschüttungen und Wertentwicklungen handelt es sich um Prognosen, die sich als zu optimistisch erweisen könnten.

Gut gestreute Anlage in hochwertige Büroimmobilien an namhaften Standorten zu vertretbaren Ankaufspreisen.

Ausfälle von Mietern oder ausbleibende Anschlussvermietungen könnten trotz Risikovorsorge die Ausschüttungen und das Gesamtergebnis beeinträchtigen.

Der Emittent WealthCap, Konzerngesellschaft der Unicredit-Bank, besitzt eine über dreißigjährige Erfahrung im deutschen Immobilienmarkt.

Immobilieninvestments sind langfristig ausrichtet. Ein vorzeitiger Verkauf der Anteile ist möglicherweise nur mit Einschränkungen möglich.

Dargestellt ist hier lediglich eine Auswahl möglicher Risiken. Einen vollständigen Überblick gibt der Verkaufsprospekt.

Chancen und Risiken bei Alternativen Sachwertinvestments

Chancen

Risiken

Längerfristige Beteiligung an ertragreichen gewerblichen Projekten mit bonitätsstarken Vertragspartnern.

Der Ausfall eines Vertragspartners (z.B. Mieters) kann sich negativ auf die Höhe der Ausschüttungen und das Gesamtergebnis des Investments auswirken.

Sie profitieren von steuerfreien Renditeanteilen und überdurchschnittlich hohen Erträgen

Instandhaltungs- und Reparaturkosten können höher ausfallen als die im Fonds gebildeten Rücklagen.

Kein eigener Aufwand, da Investment durch erfahrene Fondsmanager verwaltet wird. 

Verkaufszeitpunkt und -erlös des Fondsobjektes können von der Prognoserechnung abweichen – der Fondsanteil selbst ist nicht börsenmäßig handelbar.
 

Alternative Sachwertinvestments sind geeignete Instrumente, um sich mit überschaubaren Beträgen z.B. an Immobilien, Flugzeugen oder Anlagen zur Produktion regenerativer Energien (Solarparks u.ä.) zu beteiligen. Sie investieren in klassische Sachwerte - diese stellen einen Baustein zum Inflationsschutz Ihres Vermögens dar. Profitieren Sie von einer soliden Wertentwicklung sowie steuerfreien Renditeanteilen. 

Informationen zu alternativen Sachwertinvestments

Sachwerte sind als Beimischung geeignet, die Rendite Ihres Portfolios bei gleichzeitiger Risikosenkung zu erhöhen.

Neben dem Inflationsschutz macht die in der Regel geringe Abhängigkeit von der Kapitalmarktentwicklung Sachwerte besonders als Portfoliobeimischung zur Reduzierung des Anlagerisikos interessant. Ereignisse, die Börsenkurse beeinflussen, wirken sich in den meisten Fällen nicht auf Sachwertinvestitionen aus. Ertragseinbußen in Niedrigzinsphasen berühren bei Sachwertanlagen nur den Teil Ihres Vermögens, der für die Rücklage bzw. die Liquiditätsreserve bestimmt ist. Der Großteil Ihres investierten Kapitals bleibt von Zins- und Börsenschwankungen unbeeindruckt und kann Ihnen kontinuierlich hohe Erträge - in vielen Fällen mit Steueroptimierung liefern!

Einiges muss bei einem solchen Investment jedoch bedacht werden:
Generell trägt der Anleger ein unternehmerisches Risiko - er stellt sein Geld für einen längeren Zeitraum für ein bestimmtes Projekt zur Verfügung. Während der Anlagedauer ist eine Veräußerung gegebenenfalls nicht möglich. Eine zwischenzeitliche Umschichtung in eine andere Branche oder ein anderes Investitionsobjekt ist nicht möglich.
Für die Möglichkeit, dass man sich als Privatanleger an derart interessanten und innovativen Projekten beteiligen kann oder in ein sehr rentables, sicherheitsorientiertes Immobilieninvestment einsteigen kann, legt man sich entsprechend lange fest. Eine Streuung der Geldanlagen ist deshalb - gerade in diesem Segment - sehr wichtig.

Eine Anlage in Alternative Sachwertinvestments bietet viele Vorteile, sie muss jedoch gut überlegt und mit einer entsprechend fundierten Beratung getätigt werden. Fragen Sie uns. In einem detaillierten Beratungsgespräch finden wir gemeinsam für Sie die richtigen Investitionsprojekte.

Das könnte Sie auch interessieren:

Deka-Vermögenskonzept

Deka-Vermögenskonzept

Profitieren Sie von der Entwicklung der internationalen Kapitalmärkte - auf Wunsch auch mit individuellen Depotstrategien.

IHS - attraktive, festverzinsliche Wertpapiere mit hoher Rendite

Inhaberschuldverschreibungen

Inhaberschuldverschreibungen sind attraktive, festverzinsliche Wertpapiere unseres Hauses mit einer verlässlichen Rendite.

wertpapiere-depot

Wertpapier-Depot

Nutzen Sie unser Depot für Ihren Erfolg im Wertpapiergeschäft, ob klassisch oder online.