Zum barrierefreien Online-Banking
Schulverpflegung
Bargeldlose Schule = mehr Sicherheit
Einfaches und schnelles System
Professionelle und kostengünstige Installation

Schulverpflegung

Bargeldlos in der Schule zahlen

Vorteile

100pro-Schulverpflegung ermöglicht das bargeldlose Bezahlen des Mittagessens in Schulen. Hierzu wird die GeldKarte/girogo-Funktion der Girocard (Debitkarte) und im Internet zusätzlich paydirekt und giropay eingesetzt. Das System lässt sich kinderleicht von jedem Schüler bedienen. Es ist sicher und entlastet Schulen bei der Organisation der Übermittagsverpflegung.

  • Bargeldlose Schule = mehr Sicherheit für Schüler
  • Erlernen von Eigenständigkeit im Umgang mit Geld
  • Flexibles System - verschiedene Menüs/Essenszeiten
  • Professionelle und kostengünstige Installation in den Schulen
  • Einfaches und schnelles System
  • Erweiterbares System
Schulverpflegung

100pro-Schulverpflegung setzt bei der Bezahlung des Schulessens auf die Zahlungssysteme GeldKarte/girogo sowie paydirekt und  giropay.

  • Die Funktion der GeldKarte/girogo findet sich in Form eines elektronischen Chips auf mittlerweile fast 75% aller deutschen Girocards (Debitkarte) und wird insbesondere von den Sparkassen kostenlos auf die Karte gebracht. Die Bezahlung mit diesem Chip erfolgt an hierfür eingerichteten Terminals.
  • Mit paydirekt zahlen Sie Ihre Online-Einkäufe direkt mit Ihrem Sparkassen-Girokonto. Dieses muss für das Online-Banking freigeschaltet sein.
  • giropay ist ein von Teilen der deutschen Kreditwirtschaft entwickeltes Verfahren für Online-Überweisungen im Internet.

Alle Zahlungssysteme haben gemeinsam, dass sie schnell und vor allem sicher sind. Für die Anbieter dieser Zahlungsvarianten ist die 100%ige Zahlungsgarantie hervorzuheben. Darüber hinaus ist die Funktionsweise dieser Zahlungssysteme kinderleicht.

Details

100pro-Schulverpflegung Plus

Vorteile für die Schüler:
- Bargeldlos und sicher
- Internetbasiertes Bestellen und Bezahlen von Zuhause
- Bezahlung via paydirekt, giropay oder Geldkarte/girogo
- Stornierung der Vorbestellung z. B. bei Krankheit 
- Entweder Bonausdruck oder Legitimierung über die Girocard (Debitkarte) bei der Essensausgabe 
Kostenloses Girokonto z.B. bei den Sparkassen 
- Erlernen des Umganges mit Geld

  •  Vorteile für den Caterer:
    - Optimale Disposition
    - Vorkasse
    - Keine Bargeldabwicklung (Hygiene)
    - Darstellung des Essens anhand von Bildern möglich
Schulverpflegung Plus starten

Zugang zur Internetbestelloberfläche der teilnehmende Schulen

Zuerst starten Sie Ihren Browser und geben in der Adresszeile den folgenden Pfad ein:

https://www.100pro-schulverpflegungplus.de/Name der Schule

Die genaue Adresse wird Ihnen von Ihrer Schule mitgeteilt. Wenn Sie die Internetadresse eingegeben haben, wird anschließend die Anmeldeseite angezeigt.
 
Hier gelangen bereits teilnehmende Schulen auf ihre Internetbestelloberfläche:

 

Oberbergischer Kreis

 

Rheinisch-Bergischer Kreis

 

Rhein-Sieg-Kreis

Voraussetzungen für die Bezahlung im Internet mit paydirekt

Es wird ein Girokonto benötigt, welches am Online-Banking mittels PIN/TAN-Verfahren (iTAN, chipTAN, smsTAN, etc.) teilnimmt. Das Girokonto benötigt zur Bezahlung der Menüs eine ausreichende Kontodeckung. Zusätzlich muss das Kreditinstitut, bei dem dieses Girokonto geführt wird, an paydirekt teilnehmen. Registrieren Sie sich für paydirekt und es kann los gehen. Ihre Daten sind dabei in sicheren Händen. Wir geben keine Daten weiter an Dritte. Ihre online bezahlten Einkäufe können Sie jederzeit über paydirekt.de oder über die Smartphone-App paydirekt nachvollziehen. Liefert Ihr Händler einmal nicht, genießen Sie Käuferschutz und Sie erhalten Ihr Geld zurück. Schnell und unkompliziert.

Voraussetzungen für die Bezahlung im Internet mit giropay

Es wird ein Girokonto benötigt, welches am Online-Banking mittels PIN/TAN-Verfahren (iTAN, chipTAN, smsTAN, etc.) teilnimmt. Das Girokonto benötigt zur Bezahlung der Menüs eine ausreichende Kontodeckung. Zusätzlich muss das Kreditinstitut, bei dem dieses Girokonto geführt wird, an giropay teilnehmen. Nahezu alle Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, sowie weitere Bankengruppen nehmen an giropay teil. Fragen Sie bitte bei Ihrem Kreditinstitut nach, ob es an giropay teilnimmt. Die Teilnahme an giropay ist ab einem Alter von 14 Jahren möglich.

Voraussetzungen für die Bezahlung mit der GeldKarte/girogo (Debitkarte) in der Schule

Bevor mit der GeldKarte/girogo (Debitkarte) an der Vorbestellereinheit in der Schule bezahlt werden kann, muss der Chip zuerst mit Geld aufgeladen werden – mit mindestens 1,00 €, maximal 200,00 €. Das Aufladen des Chips geschieht am einfachsten am Geldautomaten der Sparkasse oder Bank, bei der das Girokonto geführt wird. Ist die Debitkarte girogofähig kann die Aufladung auch automatisch direkt in der Schule am Terminal erfolgen.

Schulverpflegung Plus ausprobieren
Einfach, übersichtlich und schnell
Schulverpflegung-Plus

Zum Testen der Schulverpflegung Plus klicken Sie einfach auf das nebenstehende Bild, den folgenden Link oder Sie kopieren den folgenden Text in die Adresszeile Ihres Browsers:

» www.100pro-schulverpflegungPlus.de/test

Verwenden Sie für die Testumgebung folgende Daten:

Anmeldung

Eingabefeld

Wert

Benutzername

Gast

Passwort

123456

Das könnte Sie auch interessieren:

100pro-Girokonto

Das Jugendkonto der Sparkasse

Ob Mittagessen bezahlen in der Schule oder das erste Gehalt - mit dem kostenlosen Girokonto werden Jugendliche optimal auf den Umgang mit Geld vorbereitet.

paydirekt

Liebe ist ... schenken.

Mit paydirekt zahlen Sie Ihre Online-Einkäufe sicher, bequem und direkt von Ihrem Sparkassen-Girokonto.

giropay - Sichere überweisung

giropay

Mit giropay bezahlen Sie sicher und komfortabel im Internet.