Zum barrierefreien Online-Banking

Von Tanzbässen, Darmsaiten und der Kunst des Improvisierens

Von Tanzbässen, Darmsaiten und der Kunst des Improvisierens

Kreissparkasse Köln ermöglicht Europaschule- Gymnasium der Stadt Kerpen besondere Unterichtsstunde mit Musikern der Capella Augustina

Köln, den 11. Januar 2018
„Wie lange dauerte die spannende Zeit der Barockmusik, worin zeigt sich der Unterschied zwischen einem Barockcello und einem modernen Cello und was bedeutet eigentlich historische Aufführungspraxis?" Fragen der rund 50 Schülerinnen und Schüler aus zwei EF-Musikkursen der Europaschule - Gymnasium der Stadt Kerpen, denen sich die Cembalistin Marta Dotkus und der Cellist Markus Möllenbeck, beide Dozenten an der Folkwang Hochschule Essen und Mitglieder der Capella Augustina, des erfolgreichen Hausorchesters der Brühler Schlosskonzerte, gerne stellten. Marta Dotkus und Markus Möllenbeck waren in die Kerpener Europaschule gekommen, um eine von der Kreissparkasse Köln geförderte Unterrichtsstunde für die Musikkurse des Gymnasiums zu gestalten.

Neben der Vermittlung der Theorie wurde das Erlernte praktisch vertieft, indem Markus Möllenbeck auf seinem Barockcello und Marta Dotkus begleitend auf dem Schulcembalo Stücke von Tomaso Vitali, Georg Philipp Telemann und Georg Muffat vor der andächtig lauschenden Klasse musizierten.
Die Kreissparkasse Köln bietet in Kooperation mit den Brühler Schlosskonzerten Schulen in ihrem Geschäftsgebiet, dem Rhein-Erft-Kreis, dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis, ausgewählte Musikstunden mit bekannten Profimusikern der Capella Augustina. Hierbei kommt ein Musiker des Orchesters in die Schule und stellt je nach Absprache ein Instrument und seinen Beruf oder auch einen berühmten Komponisten vor.

Schulen, die an solch einer Musikstunde interessiert sind, können sich an die Kreissparkasse Köln, Gülseren Gaygusuz, Tel. 0221/227-2074, guelseren.gaygusuz@ksk-koeln.de wenden.

Bildunterschrift v.l.n.r.
Marta Dotkus am Cembalo und Markus Möllenbeck mit seinem Barockcello begeisterten die Schülerinnen und Schüler mit ihrer besonderen Musikstunde. (Foto von Bernd Woidtke)
Zeichen mit Leerzeichen: 2.046