Zum barrierefreien Online-Banking

Das Reich der Dinosaurier ...

Das Reich der Dinosaurier ...

Besondere Lernerfahrungen ermöglicht die 47. Kinderakademie der Hochbegabten-Stiftung 77 Grundschülerinnen und Grundschülern vom 15. bis 20.10.2018 in Kerpen

Köln, den 10.10.2018
Waren die Dinosaurier tatsächlich die größten Lebewesen, die jemals die Erde bewohnt haben? Wie arbeiten sogenannte Paläontologen und wieso glauben wir zu wissen, wie Tiere aussahen, die vor mehr als 66 Millionen Jahren am Ende der Kreidezeit ausgestorben sind? Diese und weitere Fragen werden in einer der sechs Arbeitsgemeinschaften „Biologie. Das Reich der Dinosaurier" im Rahmen der diesjährigen Kinderakademie der Hochbegabten-Stiftung in Kerpen erläutert und beantwortet. Es ist bereits die 47. Kinderakademie insgesamt und die 17. Kinderakademie im Rhein-Erft-Kreis, welche die Hochbegabten-Stiftung der Kreissparkasse Köln vom 15. bis 20. Oktober 2018 durchführt. Tagungsort ist in diesem Jahr wieder das Gymnasium der Stadt Kerpen - Europaschule.

Neben AGs in den Naturwissenschaften „Biologie, Chemie, Mathematik und Physik" nimmt die Arbeitsgemeinschaft „Informatik" die Schülerinnen und Schüler mit auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Welt der Daten und Programme. Nicht fehlen darf auch ein geisteswissenschaftliches Lernangebot: Die Arbeitsgemeinschaft „Philosophie" beschäftigt sich mit den grundsätzlichen Fragen des menschlichen Seins wie beispielsweise: Was und wer ist der Mensch, wo kommt er her oder was ist eigentlich Glück?

An der diesjährigen Kinderakademie in Kerpen nehmen 77 Grundschülerinnen und Grundschüler (23 Mädchen und 54 Jungen), die das 3. oder 4. Schuljahr an 29 verschiedenen Schulen des Rhein-Erft-Kreises besuchen (siehe Anlage), teil. Die Kinder werden an fünf Unterrichtstagen täglich sechs Schulstunden in Kleingruppen (maximal 15 Personen) unterrichtet; hierfür konnten sie eines der sechs unten genannten Fächer auswählen.

Auswahlfächer:
Biologie: Das Reich der Dinosaurier
Chemie: Die wunderbare Welt der Farben und Düfte
Informatik:Die bunte Welt der Informatik
Mathematik: Das Mysterium der Zahlen
Physik/Chemie:Die Flucht aus Alcatraz
Philosophie: Warum?

Insgesamt steht den Schülerinnen und Schülern ein Programm mit hochkarätigen Lehrkräften zur Verfügung, welches seinen Abschluss am Samstag, dem 20. Oktober 2018 (10.00 bis etwa 12.00 Uhr), in der Aula des Gymnasiums der Stadt Kerpen - Europaschule findet. Hier präsentieren die Teilnehmer ihre Ergebnisse und erhalten im Anschluss ihre Zertifikate aus den Händen von Dr. Klaus Tiedeken, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Köln und stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender der Hochbegabten-Stiftung, und Christian Brand, Geschäftsführer der Stiftungen der Kreissparkasse Köln.

Ziele der Akademie:
Die Kinder sollen intellektuell herausgefordert werden, außergewöhnliche Lernerfahrungen machen und besonderes Wissen erlangen, das ihnen in ihrem üblichen Lern- und Bildungsangebot nicht geboten werden kann. Ihre Lern- und Leistungsmotivation soll so angeregt werden, dass sie Neugier und Wissensdurst mit nach Hause nehmen und das Erlebte auch in den Schulunterricht hineinwirkt.
Die teilnehmenden Kinder wurden von ihren Lehrern und Schulleitern vorgeschlagen. Das ist erforderlich, damit die Kinder den anspruchsvollen Inhalten gewachsen sind und die damit verbundenen Herausforderungen auch bewältigen können.

Herkunftsorte der Schüler:
Bedburg (2), Bergheim (4), Brühl (2), Elsdorf (2), Erftstadt (12), Frechen (14), Hürth (15), Kerpen (7), Pulheim (7), Wesseling (9) sowie Köln (3)



Anlage
Teilnehmende Schulen:

Bedburg
Anton-Heinen-Schule
Wilhelm-Busch-Grundschule
Bergheim
Fortunaschule
GGS Bergheim-Mitte
Gudrun-Pausewang-Schule
Brühl
Barbaraschule
KGS Brühl-Pingsdorf
Elsdorf
KGS Elsdorf
Erftstadt
Grundschule Gymnich
Südschule Lechenich
Frechen
Edith-Stein-Schule
Johannes-Schule Königsdorf
Hürth
Bodelschwingh-Schule
Carl-Orff-Grundschule
Don-Bosco-Schule
Geschwister-Scholl-Schule
GGS Kendenich
KGS Wendelinusschule
Martinusschule
Kerpen
Mühlenfeldschule Sindorf
Theodor-Heuss-Schule
Ulrichschule Sindorf
Pulheim
Horionschule
KGS Am Buschweg
KGS Stommeln
Richezaschule Brauweiler
Wolfhelmschule Dansweiler
Wesseling
Albert-Schweitzer-Schule
KGS Schillerschule Keldenich

 

Bildunterschrift:

Gruppenbild mit den teilnehmenden Grundschülern und -schülerinnen der Kinderakademie, Lehrern und Veranstaltern bei der Abschlussveranstaltung vor dem Gebäude des Gymnasiums der Stadt Kerpen -Europaschule. Foto KSK.


Zeichen mit Leerzeichen 4.152