Zum barrierefreien Online-Banking

Die Welt der Roboter …

Die Welt der Roboter …

Besondere Lernerfahrungen ermöglicht die 48. Kinderakademie der Hochbegabten-Stiftung der Kreissparkasse Köln 86 Grundschülerinnen und Grundschülern vom 22. bis 27.10.2018 in Troisdorf

Köln, den 15.10.2018
Lässt sich die Welt der Programmierung anhand von Robotern entdecken? Was sind Sensoren und wofür werden sie benutzt? Werden Roboter in der Zukunft viele unserer Arbeiten wie kochen, putzten und anderes übernehmen? Diese und weitere Fragen werden in einer der sechs Arbeitsgemeinschaften „Informatik. Die Welt der Roboter" im Rahmen der diesjährigen Kinderakademie der Hochbegabten-Stiftung in Troisdorf erläutert und mit Hilfe des Baus eines eigenen kleinen, mit Sensoren bestückten und per Computer programmierten Roboters beantwortet. Es ist bereits die 48. Kinderakademie insgesamt und die 15. Kinderakademie im Rhein-Sieg-Kreis, welche die Hochbegabten-Stiftung der Kreissparkasse Köln vom 22. bis 27. Oktober 2018 durchführt. Tagungsort ist in diesem Jahr wieder das Gymnasium „Zum Altenforst" in Troisdorf.

Neben der Ingenieursdisziplin „Informatik" gewinnen die Schülerinnen und Schüler in den Arbeitsgemeinschaften „Biologie, Chemie und Physik" auf spielerische Weise einen Einblick in naturwissenschaftliche Zusammenhänge. Nicht fehlen darf auch ein geisteswissenschaftliches Lernangebot: Die Arbeitsgemeinschaft „Sprache. GEDANKENFLIEGER - Philosophieren und Theater spielen" beschäftigt sich mit Gedankenspielen zu grundsätzlichen Fragen des menschlichen Seins wie beispielsweise: Wer bin ich und woher komme ich? Warum gibt es Eltern? Wer möchte ich sein? Diese Gedanken werden in kleinen Texten und Geschichten zusammengesetzt, aus denen am Ende des Kurses ein eigenes Theaterstück entsteht.

An der diesjährigen Kinderakademie in Troisdorf nehmen 86 Grundschülerinnen und Grundschüler (38 Mädchen und 48 Jungen), die das 3. oder 4. Schuljahr an 52 verschiedenen Schulen des Rhein-Sieg-Kreises besuchen (siehe Anlage), teil. Die Kinder werden an fünf Unterrichtstagen täglich sechs Schulstunden in Kleingruppen (maximal 15 Personen) unterrichtet; hierfür konnten sie eines der sechs unten genannten Fächer auswählen.

Auswahlfächer:
Biologie: Tiere der Urzeit erforschen und entdecken
Chemie I: Tritt ein in die Welt der Chemie!
Chemie II: Die Chemie der Mineralien und Edelsteine
Informatik: Die Welt der Roboter
Physik/Chemie: Die Flucht aus Alcatraz
Sprache: GEDANKENFLIEGER - Philosophieren und Theater spielen

Insgesamt steht den Schülerinnen und Schülern ein Programm mit hochkarätigen Lehrkräften zur Verfügung, welches seinen Abschluss am Samstag, dem 27. Oktober 2018 (10.00 bis etwa 12.00 Uhr), in der Aula des Gymnasiums „Zum Altenforst" in Troisdorf findet. Hier präsentieren die Teilnehmer ihre Ergebnisse und erhalten anschließend ihre Zertifikate aus den Händen von Wolfgang Schmitz, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Köln, und Christian Brand, Geschäftsführer der Stiftungen der Kreissparkasse Köln.

Ziele der Akademie:
Die Kinder sollen intellektuell herausgefordert werden, außergewöhnliche Lernerfahrungen machen und besonderes Wissen erlangen, das ihnen in ihrem üblichen Lern- und Bildungsangebot nicht geboten werden kann. Ihre Lern- und Leistungsmotivation soll so angeregt werden, dass sie Neugier und Wissensdurst mit nach Hause nehmen und das Erlebte auch in den Schulunterricht hineinwirkt.
Die teilnehmenden Kinder wurden von ihren Lehrern und Schulleitern vorgeschlagen. Das ist erforderlich, damit die Kinder den anspruchsvollen Inhalten gewachsen sind und die damit verbundenen Herausforderungen auch bewältigen können.

Herkunftsorte der Schüler:
Bad Honnef (7), Bornheim (3), Eitorf (1), Hennef (9), Königswinter (5), Meckenheim (4), Much (3), Neunkirchen-Seelscheid (3), Niederkassel (5), Rheinbach (1), Ruppichteroth (2), Sankt Augustin (9), Siegburg (5), Swisttal (2), Troisdorf (12), Wachtberg (3), Windeck (5) sowie Bonn (1) , Köln (5) und Nümbrecht (1)


Anlage
Teilnehmende Schulen:

Bad Honnef
Löwenburgschule
Theodor-Weinz-Schule

Bornheim
Markus-Schule
Sebastian-Schule Roisdorf

Eitorf
GGS Eitorf

Hennef
GGS Am Steimel
GGS Gartenstraße
GGS Hanftal
Kastanienschule
Regenbogenschule Happerschoß

Königswinter
GGS Oberdollendorf
KGS Ittenbach
KGS Sonnenhügel
Longenburgschule
Johann-Lemmerz-Schule

Meckenheim
GGS Merl
KGS Meckenheim
KGS Merl

Much
GGS Much
Janusz-Korczak-Schule
Neunkirchen-Seelscheid
Grundschule Wolperath-Schönau
Ritter-Göttscheid-Grundschule

Niederkassel
Drei-Linden-Schule GGS Ranzel
KGS Mondorf
KGS Niederkassel

Rheinbach
GGS Sürster Weg
Ruppichteroth
GGS Ruppichteroth
GGS Winterscheid

Sankt Augustin
Hans-Christian-Andersen-Schule
KGS Buisdorf
KGS Hangelar
KGS Sankt Martin
OGGS Am Pleiserwald

Siegburg
Adolf-Kolping-Schule
GGS Kaldauen
GGS Stallberg
Hans Alfred Keller Schule
Swisttal
Schule am Burgweiher
Swistbachschule

Troisdorf
Asselbachschule
EGS Troisdorf
GGS Eschmar
Roncalli-Schule
Sternenschule
Waldschule

Wachtberg
GGS Drachenfelser Ländchen
KGS Wachtberg-Pech
Schule am Wald

Windeck
Bodenbergschule Schladern
Ernst-Moritz-Roth-Schule
Schule am Klostergarten Herchen
Sonnenbergschule

Bildunterschrift:
Gruppenbild mit den teilnehmenden Grundschülern und -schülerinnen der Kinderakademie, Lehrern und Veranstaltern bei der Abschlussveranstaltung vor dem Gebäude des Gymnasiums "Zum Altenforst" in Troisdorf. Foto KSK.

Zeichen mit Leerzeichen 5.037