Zum barrierefreien Online-Banking

Standort der Kreissparkasse Köln in Sieglar neugestaltet

Standort der Kreissparkasse Köln in Sieglar neugestaltetStandort der Kreissparkasse Köln in Sieglar neugestaltet

Modernes Raumkonzept und zusätzlicher Beratungsraum

Köln, den 3. Dezember 2018
Nach rund sechsmonatiger Umbauzeit erstrahlt der Standort der Kreissparkasse Köln in Troisdorf-Sieglar in neuem Glanz. Während außen die Fassade einen hellen, freundlichen Putz erhielt, gestaltete die Kreissparkasse Köln innen ihre Flächen nach einem modernen Raumkonzept rundweg neu. Sowohl die Filiale Sieglar als auch die Räume der Firmenkundendirektion Rhein-Agger im 1. und 3. Obergeschoss erhielten dabei ein völlig neues Erscheinungsbild. Die gesamte Umbaumaßnahme konnte bei laufendem Geschäftsbetrieb der Filiale erfolgen.

In der Filiale im Erdgeschoss wurden die Plätze für Kassen- und Servicegeschäfte erneuert und werden nunmehr flankiert von Teamarbeitsplätzen, so dass für Kundinnen und Kunden die vertrauten Ansprechpersonen stets präsent sind. Ein zusätzlicher Beratungsraum wurde geschaffen, der ebenso wie die bestehenden Räume modern eingerichtet und mit Medientechnik ausgestattet ist. Auch das Foyer mit den Selbstbedienungsgeräten wurde umgebaut und dabei geräumiger gestaltet. Es verfügt nun über einen neuen Geldautomaten, an dem auch die Einzahlung von Banknoten möglich ist.

Nach demselben Raumkonzept wurden auch die Flächen der Firmenkundendirektion modernisiert - mit Teamarbeitsplätzen sowie nachgelagerten neuen Beratungsräumen. Infolge einer Erweiterung der Fläche im 3. Obergeschoss sind nun alle Firmenkundenberater im selben Gebäude erreichbar - zuvor hatte die Firmenkundendirektion auch Büros im benachbarten Gebäude.

Bildunterschrift
In Sieglar hat die Kreissparkasse Köln ihre Filiale und ihre Firmenkundendirektion neugestaltet. Filialdirektor Sven Rohwer und Adelheid Dykstra aus dem Service stellen die modernisierten Filialräumlichkeiten vor.

Zeichen mit Leerzeichen: 1.817