Zum barrierefreien Online-Banking

Kreissparkasse Köln modernisiert ihren Standort in Refrath

Kreissparkasse Köln modernisiert ihren Standort in Refrath

Während des gesamten Umbaus im Februar und März bleibt die Filiale geöffnet

Köln, den 6. Februar 2019
Die Kreissparkasse Köln modernisiert ihren Standort in Bergisch Gladbach-Refrath. Die Filiale wird im Februar und März 2019 nach einem modernen Raumkonzept umgestaltet. Dabei werden die Plätze für Service- und Kassengeschäfte erneuert und flankiert durch neue Teamarbeitsplätze, so dass für Kundinnen und Kunden die vertrauten Ansprechpersonen des Refrather Sparkassenteams stets präsent sind. Mehrere Beratungsräume erhalten modernes Interieur und werden mit Medientechnik ausgestattet.

Die Maßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten: Vom 11. bis 27. Februar werden die Büros im linksseitigen Bereich der Filiale umgebaut, anschließend folgen vom 6. bis 22. März die Arbeitsplätze im rechtsseitigen Bereich der Geschäftsräume. Während der gesamten Umbauphase bleibt die Filiale geöffnet, so dass Kassen- und Servicegeschäfte wie auch die Kundenberatung durchgängig möglich sind. Das Foyer mit den Selbstbedienungsgeräten bleibt gleichfalls während der gesamten Umbauzeit zugänglich. Es erhält in diesem Zuge einen weiteren Geldautomaten, an dem auch die Einzahlung von Banknoten möglich ist.

Bildunterschrift
Die Kreissparkasse Köln modernisiert ihre Filiale in Refrath.

Zeichen mit Leerzeichen: 1.323