Zum barrierefreien Online-Banking

Filialdirektor Karl-Heinz Müller tritt nach 45 Jahren Engagement für die Kreissparkasse Köln in den Ruhestand

Filialdirektor Karl-Heinz Müller tritt nach 45 Jahren Engagement für die Kreissparkasse Köln in den Ruhestand

Neue Filialdirektorin ist Miriam Kaatz

Köln, den 10. April 2019
Nach fast 45-jährigem Engagement für die Kreissparkasse Köln wechselt Karl-Heinz Müller, Filialdirektor in Gleuel, in den wohlverdienten Ruhestand. Nach Abschluss der Ausbildung zum Bankkaufmann 1977 bei der Kreissparkasse Köln arbeitete Müller in verschiedenen Filialen im Rhein-Erft-Kreis als Privatkundenberater. 1990 wurde er zum Leiter der neu eröffneten Geschäftsstelle Quadrath-Ichendorf , Schlenderhan-Platz ernannt. Nach fast dreijähriger Aufbauarbeit übernahm Müller im Oktober 1992 die Gruppenleitung in der Filiale Quadrath-Ichendorf. 12,5 Jahre später, im April 2005, wechselte Karl-Heinz Müller als Filialleiter nach Gleuel, wo er gut acht Jahre später zum Filialdirektor bestellt wurde - eine Funktion, die er bis zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand erfolgreich ausübte.
Der Vater von zwei Töchtern möchte seine Freizeit nutzen, um zukünftig wieder mehr Sport zu treiben. So hat er schon Pläne für verschiedene längere Fahrradtouren.

Neue Filialdirektorin in Gleuel ist mit Miriam Kaatz ein bereits bekanntes Gesicht vor Ort. Die 38-Jährige Sparkassenbetriebswirtin hat nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Kreissparkasse Köln umfangreiche Erfahrungen als Privatkunden- und Vermögensberaterin in Hürther Filialen gesammelt. Im Februar 2016 folgte der Wechsel als stellvertretende Filialdirektorin nach Gleuel. Gemeinsam mit Karl-Heinz Müller hat Miriam Kaatz die vergangenen zwei Jahre die Geschicke der Filiale Gleuel gelenkt.
Miriam Kaatz ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Hürth.

Bildunterschrift v.l.n.r.
Karl-Heinz Müller, verabschiedeter Filialdirektor der Filiale Gleuel der Kreissparkasse Köln
Miriam Kaatz, neue Filialdirektorin der Filiale Gleuel der Kreissparkasse Köln
Stephan Tiefenthal, Regionaldirektor der Regionaldirektion Hürth der Kreissparkasse Köln
vor der Filiale Gleuel der Kreissparkasse Köln,
Foto Heinz Wöllert

Anzahl Zeichen mit Leerzeichen: 2.050