Zum barrierefreien Online-Banking

Bedburger Jugendliche belegen bundesweit den zweiten Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler

Bedburger Jugendliche belegen bundesweit den zweiten Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler

Von der Kreissparkasse Köln durch den Wettbewerb begleitetes Team in Hamburg ausgezeichnet

Köln, den 28. Juni 2019
Drei Jugendlichen des Silverberg-Gymnasiums ist der große Coup gelungen: Samuel Haan, Christian Koch und Jana Sadlowski belegten beim Deutschen Gründerpreis für Schüler unter bundesweit 800 teilnehmenden Teams den zweiten Platz. Die zehn besten Schülerteams wurden am 25. Juni 2019 für ihre überzeugenden Geschäftskonzepte in Hamburg ausgezeichnet. Begleitet wurden sie während der viermonatigen Wettbewerbsphase durch die Kreissparkasse Köln, die den Deutschen Gründerpreis für Schüler mit weiteren Sparkassen, Porsche, dem Magazin „Stern" und dem ZDF jährlich veranstaltet. Schirmherr des Existenzgründer-Planspiels ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Die Geschäftsidee des Bedburger Teams heißt „Grinvite". Dabei handelt es sich um ein nachhaltiges und lokales Social-Media-Netzwerk, über das gemeinsame Interessen und/oder Dinge geteilt werden können. Der Hauptfokus liegt hierbei auf gemeinsamen Aktivitäten und Events in der Umgebung sowie dem Ausleihen von Gegenständen, die man nur einmal oder selten benötigt und sich daher nicht extra anschaffen möchte. Darüber hinaus kann der Nutzer sich über dieses Netzwerk zum Beispiel Mitfahrgelegenheiten oder freie Zimmer suchen. Für viele Aktionen innerhalb der App werden die Anwender durch eine fiktive, digitale Währung „Grin" belohnt, die sich wiederum für andere Prämien einlösen lässt.

Lohn für das gute Abschneiden ist die Teilnahme am Future Camp, einem individuell auf die Teams zugeschnittenen viertägigen Management- und Persönlichkeitstraining auf Schloss Kröchlendorff in der Uckermark. Neben der Kreissparkasse Köln wurde das Team „Grinvite GmbH" auch von seiner Lehrerin Monika Linden als Coach sowie Maximilian Ketterer (Student und selbst ehemals erfolgreicher Teilnehmer des Planspiels) als Unternehmenspate unterstützt.

Bildunterschrift
Beim von der Kreissparkasse Köln mit veranstalteten Deutschen Gründerpreis für Schüler belegten die Schüler Christian Koch, Jana Sadlowki und Samuel Haan (v. l.) mit ihrem Team „Grinvite GmbH" bundesweit den zweiten Platz. (Foto: Klaus Knuffmann, Deutscher Gründerpreis für Schüler)

Anzahl Zeichen mit Leerzeichen: 2.308