Kölner Stadt-Anzeiger Bergische Landezeitung
Alten- und Familienhilfe im Dialog
Ausführliche Projektbeschreibung

Hilfe/Bildungsprojekt "AFaHi im Dialog"

Die Alten- und Familienhilfe Refrath-Frankenforst e.V. (AFaHi) vermittelt seit fast 40 Jahren Alltagshilfen für alte, kranke und behinderte Menschen, seit 2011 auch einen ehrenamtlichen begleitenden Fahrdienst. Hilfsbedürftige mit Pflegegrad haben einen gesetzlichen Anspruch auf Betreuung nach § 45b SGB XI durch zertifizierte Helfer in Höhe von jährlich 1.500 Euro. Wir bieten im Rahmen des Projekts „AFaHi im Dialog“ unseren Helfern an, einen entsprechenden Qualifizierungskurs, von uns finanziert, zu absolvieren. Somit sind sie gerüstet für den Einsatz zur Entlastung der Angehörigen von Demenz-Patienten. Einigen Helfern gelingt durch die Qualifizierung der Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt. Außerdem bietet der Verein den Helfern die vorgeschriebene Fortbildung an. An 10 Nachmittagen jährlich findet der Dialog als Fachvortrag zu lebensnahen, sozialen oder kommunikativen Themen mit anschließendem Gedankenaustausch über Fragen, Probleme und Erfahrungen der zertifizierten Helfer statt. Teilnehmen können auch Ehrenamtler und pflegende Angehörige. Die jährlichen Kosten des Bildungs-Projekts „AFaHI im Dialog“ betragen ca. 2800 Euro.

Ausführliche Projektbeschreibung

11 Stimmen
82. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Alten- und Familienhilfe Refrath- Frankenforst e.V.

Wittenbergstraße 1
51427 Bergisch Gladbach