Kölner Stadt-Anzeiger Bergische Landezeitung
Rösrather Pänz im Kinderdreigestirn
Ausführliche Projektbeschreibung

Rösrather Pänz im Kinderdreigestirn

Der Förderkreis Kinderdreigestirn Rösrath hat es sich zur Aufgabe gemacht allen interessierten Kindern die Teilnahme am Kinderdreigestirn zu ermöglichen. Unser Verein übernimmt neben der Betreuung und Organisation des Dreigestirns alle anfallenden Kosten für Kostüme, Auftritte und die Teilnahme an den Karnevalsumzügen. Die Eltern des Kinderdreigestirns zahlen lediglich eine symbolische Umlage von einmalig 80 Euro. Das jeweilige Dreigestirn der Session bestehend aus Prinz, Bauer und Prinzessin wird aus den vierten Klassen einer Grundschule ausgewählt. Die Auswahl der Kinder erfolgt unabhängig von unserem Verein durch die Schulen. Eine Mitgliedschaft im Karnevalsverein ist nicht notwendig. Zusätzlich hat unser Verein eine Kindertanzgruppe ins Leben gerufen, die das Dreigestirn begleitet. Das Prinzip der "Kostenfreiheit" und die unabhängige Auswahl der Kinder durch die Schulen hat sich als besonders geeignet erwiesen, um einen breiten Kreis an Kindern für das karnevalistische Brauchtum zu begeistern. Um die Organisation und Durchführung aller anfallenden Aufgaben innerhalb einer Session im gewohnten Umfang zu bewältigen ist unser Verein im besonderen Maße auf Spenden angewiesen

Ausführliche Projektbeschreibung

117 Stimmen
37. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Förderkreis Kinderdreigestirn Rösrath von 1996 e.V.