Kölner Stadt-Anzeiger Bergische Landezeitung
"Felix Krull. Hochstapler"
Ausführliche Projektbeschreibung

"Felix Krull" mit Volker Ranisch

"Felix Krull. Hochstapler" Literarisches Kammerspiel von Volker Ranisch, Zürich (nach dem Roman von Thomas Mann) Eine Parodie auf Goethes "Dichtung und Wahrheit" ? Thomas Sprecher, Privatdozent an der Uni Freiburg (CH) hat Form- und Stilelemente und Wesenszüge (z. B. Auserwähltsein, Spielernst und Phantasie, Sprachbegabung) in Goethes "Dichtung und Wahrheit" und in "Felix Krull" beleuchtet und hat ungeahnt viele Parallelen entdeckt, leicht verzerrt, also parodiert. Volker Ranisch (Studium an der Leipziger Theaterhochschule, vielfältige Theaterrollen, bekannt aus Film und Fernsehn, Dozent für Theaterwesen) spürt mit diesem Soloabend der hohen Sprachkunst Thomas Manns nach. Indem er in die Rolle des Ich-Erzählers "Felix Krull" schlüpft, wird er in freier Rede die illustre Gesellschaft des Romans entstehen und gibt einen Eindruck vom Wortwitz des Autors; er läßt uns "Ein erotisches Betrugsverhältnis auf Gegenseitigkeit" erleben. Lassen Sie sich einladen in die Villa Zanders, 5. Oktober 2018, 19.00 Uhr!

Jetzt abstimmen
1 Stimme
94. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

Goethe-Gesellschaft in Bergisch Gladbach e. V.

Eichelstr. 12
51429 Bergisch Gladbach