Kölner Stadt-Anzeiger Bergische Landezeitung
Tischtennisplatten für TuS Marialinden
Ausführliche Projektbeschreibung

Tischtennisplatten für TuS Marialinden

Der TuS Marialinden ist für Fußball sehr bekannt. Dabei bietet der Sportverein in seinen weiteren Abteilungen Volleyball, Reha-Sport und Freizeit noch weitaus mehr. Seit vielen Jahren gehört zur Freizeitabteilung auch ein Tischtennisverein, der lange als Hobbygruppe agierte. 2015 entschlossen sich die Aktiven dazu, offiziell am Meisterschaftsbetrieb im Westdeutschen Tischtennisverband anzutreten. Aktuelles Ziel ist es, mit sportlichem Erfolg weiter zu wachsen und zudem eine Jugendarbeit aufzustellen. Dafür reichen die derzeitigen Kapazitäten leider nicht aus. Wir müssen immer darauf achten, dass nur ein Heimspiel pro Spieltag stattfindet, da nur zwei für den Spielbetrieb brauchbare Tische vorhanden sind. Alle anderen haben mindestens 40 Jahre ihren Dienst getan und haben größtenteils nur noch Schrottwert. Zum weiteren Erfolg des Tischtennisvereins benötigen wir dringend vier neue Tischtennisplatten, damit wir die bisherigen sportlichen Erfolge weiter aus- und eine oder mehrere Jugendgruppen aufbauen können. Die Anschaffung neuer Platten ist finanziell für uns jedoch nicht zu stemmen. Daher hoffen wir nun auf die Unterstützung durch den Wettbewerb der Kreissparkasse Köln!

Ausführliche Projektbeschreibung

Video zum Projekt

Jetzt abstimmen
169 Stimmen
29. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

TuS Marialinden 1946 e.V.

Oderscheider Feld 20
51491 Overath