Kölner Stadt-Anzeiger Bergische Landezeitung
Trainingsmatten und Physioequipment
Ausführliche Projektbeschreibung

Gesundheitsvorsorgetraining im Verein

Das Sport gut für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit und das Wohlbefinden ist, ist allseits bekannt. Trotzdem werden bei vielen ausgeübten Sportarten bestimmte Körperregionen eher einseitig trainiert und belastet, was in Folge trotz regelmäßiger Bewegung zu gesundheitlichen Problemen an anderer Stelle führen kann. Die meisten Vereine kennen das Problem, tuen aber nichts dagegen, sondern konzentrieren sich auf die Ausübung der eigenen, angebotenen Sportart. Rhein-Berg-Karate wird diesen Weg verlassen, darüber informieren und ein individuelles Trainingsprogramm nicht nur für Mitglieder sondern auch für Jedermann anbieten. Ob Knie, Hüfte, Schulter, Ellenbogen oder Sprunggelenk, auch die Lenden (LWS)- und Halswirbelsäule (LWS) sollen durch ein gezieltes Übungs- und Vorsorgeprogramm unter Leitung einer sporttherapeutisch ausgebildeten Trainerin, ausgleichend trainiert werden. Das Ganze wird in eigens hergerichteten Trainingsräumen, ausgestattet mit vollflächig ausgelegten Trainingsmatten, dem erforderlichen Trainingsequipment und in angenehmer Vereinsatmosphäre stattfinden.

Ausführliche Projektbeschreibung

Video zum Projekt

Jetzt abstimmen
82 Stimmen
48. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

Rhein-Berg-Karate Bergisch Gladbach e.V.

Britanniahütte 10
51469 Bergisch Gladbach