Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Brunnenfest
Ausführliche Projektbeschreibung

Schloßgarde Rut-Wieß Ein Teil von Brühl

Als eine der größten Gesellschaft im Herzen der Stadt entstand eine Patenschaft für den Brunnen im Brühler Steinweg. Aus einem eintägigen Patenschaftsfest hat sich das zweitägige Brunnenfest entwickelt. Aufgrund der hohen Besucherzahlen wurde 2012 als neuer Veranstaltungsort der Platz vor dem Max-Ernst-Brunnen vor dem Rathaus auserkoren. Das Brunnenfest hat immer mehr an Bedeutung für die Attraktivität unserer Stadt Brühl gewonnen. Mit der bewussten Entscheidung dieses Fest in der Innenstadt durchzuführen. zeigt die Schloßgarde ihre Verbundenheit mit unserer Stadt auf. Durch ein qualitativ ansprechendes Programm besuchen Brühler und Gäste aus der gesamten Region die Brühler Innenstadt. Diese Veranstaltung trägt so dazu bei, die Brühler Innenstadt zu beleben. An den beiden Tagen des Brunnenfestes arbeiten mehr als 100 Schloßgardisten um einen professionellen Ablauf dieser Veranstaltung zu ermöglichen. Dabei spielt der maßvolle Einsatz des Nachwuchses eine große Rolle. So erleben auch die Kinder und Jugendlichen außerhalb der Session, dass es sich lohnt für die Stadt einzusetzen.

5 Stimmen
192. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Schloßgarde der Stadt Brühl

Senftenberger Str. 1
50321 Brühl