Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Närrischer Nachmittag
Ausführliche Projektbeschreibung

27 Jahre Närrischer Nachmittag in Erp

Die Karnevalsgesellschaft Närrische Genossenschaft 111 Erp e.V. veranstaltet seit 27 Jahren ihren „Närrischen Nachmittag“ für alle Damen und Herren ab 60 Jahren. Jedes Jahr im Januar werden die Bewohner_innen des Stadtteils Erp zu Kaffee & Kuchen mit karnevalistischem Programm eingeladen. Mit einer unkomplizierten Anmeldung kann die KG 111 Erp e.V. planen, wieviel selbstgebackener Kuchen, Schnittchen und Kaffee für den Nachmittag benötigt werden. Die Vorbereitung sowie die Bewirtung werden von einem ehrenamtlichen Küchen- und Thekenteam aus Vereinsreihen übernommen. Der Besuch des „Närrischen Nachmittag“ sowie die Verpflegung sind kostenlos! Das Programm besteht größtenteils aus einheimischen Darbietungen und wird durch Erftstädter Karnevalsgesellschaften unentgeltlich ergänzt. Die Präsidentin und der Vizepräsident der KG 111 Erp e.V. führen durch das vierstündige Programm, welches zudem musikalisch begleitet wird. Jedes Jahr erhält die älteste anwesende Dame und der älteste anwesende Herr den aktuellen Sessionsorden. Selbstverständlich wird auch ein kostenloser Fahrservice angeboten. Ca. 50 Ehrenamtler sind aktiv, um diesen Nachmittag zu einem Erlebnis für die Besucher zu machen.

Ausführliche Projektbeschreibung

67 Stimmen
115. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Karnevalsgesellschaft Närrische Genossenschaft 111 Erftstadt-Erp e.V.

Abt-Horchem-Straße 28
50374 Erftstadt