Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Digital und trotzdem tierisch menschlich
Ausführliche Projektbeschreibung

Digital und trotzdem tierisch menschlich

Ein Antrag eines Lehrers, der um die Übernahme der Reparaturkosten für das Smartboard bat, wurde von uns übernommen. In der Schulkasse war kein Geld mehr vorhanden, um die Reparatur i.H.v. 1.705,-- EUR zu übernehmen. Leider war in dem betreffenden Raum auch keine Tafel als Alternative mehr vorhanden. Die Kostenübernahme hat ein sehr großes Loch in unsere Fördervereinskasse gerissen. Trotzdem wollen wir in diesem Jahr die Digitalisierung in der Gottfried- Kinkel Realschule vorantreiben und für den Kunstunterricht zwei Dokumentenkameras anschaffen. Nicht nur die Digitalisierung steht im Fokus sondern auch diverse Schüleraustauschprogramme mit Kroatien und den USA. Ein Schüleraustausch mit Polen ist ebenfalls in der Planung. Ohne unsere finanzielle Unterstützung könnte die Schule diese völkerverständigenden Initiativen nicht stemmen. Tierisch sind auch zwei weitere Projekte an unserer Gottfried-Kinkel-Realschule: wir haben einen Schulhund und der Lama-Führerschein kann abgelegt werden, was vielen unsicheren Kindern Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten gibt und die Selbstsicherheit steigert.

Ausführliche Projektbeschreibung

19 Stimmen
170. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen der Gottfried-Kinkel-Realschule e.V.

Jahnstr. 1
50374 Erftstadt