Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Errichtung eines Kleinspielfeldes
Ausführliche Projektbeschreibung

"Pampersplatz"

Wir nehmen gerne die Gelegenheit war, an diesem Gewinnspiel teilzunehmen. Im Jahr 1998 haben wir in Gesprächen mit der Stadt Bergheim damit begonnen, ein neues und modernes Sportlerheim zu bauen. Mit Zuschüssen der Stadt und der Bezirksregierung und einem enormen Aufwand an Eigenleistung ist es uns gelungen, eins der schönsten Sportlerheime im Rhein-Erft-Kreis zu erbauen. Seinerzeit wurden wir dabei auch schon durch die KSK unterstützt. Etwa 10 Jahre später wurden dann erste Gespräche mit der Stadt Bergheim zwecks Sanierung und/oder Umgestaltung des in die Jahre gekommenen Tennenplatzes geführt. Mit einer hohen Eigenleistung wurde die gesamte Anlage erneuert, aus dem Tennen- wurde ein Kunstrasenplatz, insgesamt eine, wenn nicht die schönste Anlage im weiten Umkreis (dies wird uns immer wieder bestätigt). Nun erleben wir seit einigen Jahren im Jugendbereich einen enormen Zulauf, was dazu führt, dass die Kapazitäten immer geringer werden, es sind immer mehrere Mannschaften zeitgleich im Trainingsbetrieb auf dem Platz. Mit dem Kleinspielfeld würde sich die Situation entspannen, wir hätten Platz für einen adäquaten Trainingsbetrieb, der gerade in den höheren Spielklassen erforderlich i

25 Stimmen
164. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

BC Viktoria Glesch/Paffendorf 1915 eV

Jahnstraße 10 a
50126 Bergheim