Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Unterstüzung in Fragen des Sozialrecht
Ausführliche Projektbeschreibung

So hilft der VdK

Gegenseitige Hilfe im Alltag und Besuchsdienste Im Alltag kann von Mensch zu Mensch viel bewegt werden: So begleiten die Ehrenamtlichen des VdK die Mitglieder bei Arztterminen, besuchen sie im Krankenhaus, lesen ihnen etwas vor, spielen mit ihnen Karten, singen gemeinsam Lieder aus der Jugend oder hören einfach mal zu. Organisation von Veranstaltungen, Fahrten und Freizeitangeboten Die Mitglieder im VdK haben Spaß an der Begegnung. Es werden Infofahrten organisiert, Referenten zu sozialen Themen eingeladen oder der Jahresabschluss gemeinsam gefeiert. Auch werden Infostände auf Stadtfesten betreut und Wanderungen und Freizeitaktivitäten geplant. Ehrenamtlicher Berater im Schwerbehindertenrecht Ehrenamtliche Mitglieder, die in ihrer beruflichen Tätigkeit im Sozialrecht tätig waren (zum Beispiel als Sozialversicherungsfachangestellte/r, Verwaltungsangestellte/r, Schwerbehindertenbeauftragte/r oder in einer ähnlichen Tätigkeit), können ein Zertifikat beim Landesverband erwerben. Damit können sie im Schwerbehindertenrecht beraten, beim Ausfüllen der Anträge zum Schwerbehindertenausweis helfen und bei Bedarf Widerspruch einlegen.

Ausführliche Projektbeschreibung

Jetzt abstimmen
0 Stimmen
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

VDK Ortsverband Brauweiler

Königsbergerstr.3
50259 Pulheim-Brauweiler