Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Fest der Kulturen
Ausführliche Projektbeschreibung

8. Fest der Kulturen in Kerpen

Wir möchten die unterschiedlichen Kulturen in Kerpen und Ortsteilen (insgesamt geht man von 118 Nationalitäten aus) zusammenbringen und zwar durch interkulturelle Feste, Vorträge und Veranstaltungen. Die Menschen sollen sich kennenlernen, voneinander lernen, aufeinander zugehen, miteinander reden, lachen, singen, essen und trinken und somit den Frieden untereinander fördern. Bisher besteht unsere größte Aufgabe in der Organisation des "Festes der Kulturen" in der Aula des Gymnasiums Kerpen am 3. Oktober. Aber auch weitere Projekte, Kooperationen und Feste sind geplant - so z.B. eine Podiumsdiskussion, ein Sommerfest, Infoabende usw. Wir planen, jährlich seit 2012, für den "Tag der Deutschen Einheit" / "Tag der offenen Moschee", immer am 3. Oktober das "Fest der Kulturen" in Kerpen, in der Aula der Europaschule, in der Philipp-Schneider-Straße. Es werden jährlich über 1.000 Besucher - bei diesem bunten Familienfest - gezählt, auf der Bühne sind über den Tag verteilt ca. 200 Personen zu sehen und zu bestaunen. Viele der Gruppen, vor allem die Kindergruppen, treten erstmals öffentlich auf. Es ist ein echtes Kulturfest!

Ausführliche Projektbeschreibung

Jetzt abstimmen
3 Stimmen
187. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

Vielfalt der Kulturen in Kerpen e.V.

Bachstraße 11
50171 Kerpen