Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Puppentheater "Stufen"
Ausführliche Projektbeschreibung

Projekt Puppentheater "Stufen"

Theatertätigkeit ist die gängigste bei den kindlichen kreativen Aktivitäten. Heutzutage verbringen Kinder wenig Zeit unter Erwachsenen. Die Medien - Fernseher, Computer etc. - nehmen die Überhand, dies führt oft dazu, dass die Kinder weniger gesellig sind. Es leidet die sprachliche Entwicklung, der Wortschatz ist begrenzt und es mangelt an gewissen Sprachkultur. Bei vielen Kindern nimmt die Konfliktbereitschaft zu. Einige können ihre Gefühle und Gemütslage nicht zum Ausdruck bringen. Es fehlt an Einfühlsamkeit, Sprachgedächtnis und allgemeine Verhaltenskultur. Die Kinder Können sich schwer entspannen. Die Theatertätigkeit kann dabei helfen die o.g. Probleme teilweise zu lösen. Die Kinder entwickeln dabei nicht nur Begeisterung fürs Theater, sondern sie sind auch in der Lage, das erworbene Praxis Wissen an andere weiter zu geben. Theater geht immer den ganzen Menschen an - wer sich darauf einlässt, wird sich verändern. Als Zielgruppe spricht das Theaterprojekt besonders Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 12 Jahren an, unabhängig von ihren kulturellen, religiösen, geistigen, wirtschaftlichen und körperlichen Voraussetzungen.

Ausführliche Projektbeschreibung

Jetzt abstimmen
205 Stimmen
28. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

Afina - Assoziation Für Interkulturelle und Nachbarschaftliche Arbeit e.V.

Steinrutschweg 78 / Bonner Str. 43
51107 Köln / Wesseling