Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Material und Training für die Jugend
Ausführliche Projektbeschreibung

Sportlich, sozial und gesund

Die Vereinsarbeit der Wassersportfreunde findet ausnahmslos ehrenamtlich statt. Neben dem normalen Trainingsbetrieb organisiert der Verein Schul AG‘s, Feriencamps und Trainingslager mit Vereinen aus dem In- und Ausland. Trainiert wird bei Regen, Schnee und am liebsten Sonnenschein auf, im und unter Wasser des Liblarer Sees. Alle gemeinsam von 8 bis 60 Jahre, Mädchen, Frauen, Jungs und „Kerle“. Sie alle fahren auch gemeinsam zu den Turnieren. Dann werden 40 Boote verladen, Zelte, Bierbankgarnituren, Kühlschränke und Kocher und natürlich der große Pavillon. Man zieht gemeinsam von Spielfeld zu Spielfeld und feuert an, jubelt oder tröstet. Um dieses Miteinander aufrecht zu erhalten braucht der Verein Unterstützung im Trainingsbetrieb bei der Anschaffung von Material, damit jeder trainieren kann, unabhängig von der wirtschaftlichen Lage der einzelnen Familien.

Jetzt abstimmen
184 Stimmen
38. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

WSF Liblar

Wassersportallee
50374 Erftstadt