Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Bildband Frechener Geschichte
Ausführliche Projektbeschreibung

Frechen in alten Ansichten

Zum 70. Geburtstag der Stadt Frechen im Jahr 2021 beabsichtigt der Frechener Geschichtsverein e.V., einen umfangreichen Bildband mit historischen Aufnahmen aus Frechen und seinen Stadtteilen zu veröffentlichen. Der Verein verfügt bereits über ein umfangreiches eigenes Bildarchiv mit Aufnahmen aus der Zeit um 1900 bis in die Gegenwart, will aber darüber hinaus auch alle Bürger*innen zur Mitwirkung einladen, um so ein alle Lebensbereiche umfassendes Bildpanorama der Frechener Geschichte entstehen zu lassen. Außerdem sollen Archivaufnahmen ausgewertet, digitalisiert und verwertet werden. Einfließen wird auch die Sammlung historischer Ansichtskarten, die der Verein seit einigen Jahren aufbaut. Der Bildband soll ca. 400 Aufnahmen zeigen, hochwertig gestaltet sein und Ende 2020, rechtzeitig zum Jubiläumsjahr 2021, mit einer Auflage von 1.000 Stück erscheinen. Die Druckkosten werden voraussichtlich bei ca. 36.500 Euro liegen; durch Fördermittel und Druckkostenzuschüsse soll der Verkaufspreis bei maximal 30 Euro gehalten werden, damit möglichst viele Interessierte das Buch erwerben können.

114 Stimmen
72. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Frechener Geschichtsverein e.V.

Burgstraße 23
50226 Frechen