Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Eine Vision für ein bunteres Efferen
Ausführliche Projektbeschreibung

Blumenampeln auf der Kaulardstraße

Der Förderverein Efferen e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht den Stadtteil Efferen attraktiver, schöner und bunter zu gestalten. Dazu wurde dieser Verein jüngst gegründet. Projektpunkte ziehen sich von Denkmälern (Gefallene Soldaten vom 1. Und 2. Weltkrieg), Neugestaltung eines Tiefenbrunnes bis zu Ortseingangsschilder um nur einige zu nennen. Neben dem Denkmal für die gefallenen Soldaten und der Installation eines Offenen Bücherschrankes, haben wir uns für dieses Jahr vorgenommen, durch anbringen von Blumenampeln an vier Straßenlaternen an der Kaulardstraße einen ersten bunten Farbklecks in Efferen zu setzen. Wie in der Überschrift schon angedeutet „Eine Vision für ein buntes Efferen“ wollen wir von der Burg Efferen aus bis zur Kaulardstraße ca. 30 Straßenlaternen mit Blumenampel versehen. Eine nicht so einfaches Unterfangen, was der Förderverein Efferen e.V. auch nicht alleine realisieren und dieses nur durch finanzielle Unterstützung umsetzen kann. Wie es mal aussehen könnte sehen Sie an den entsprechenden Bildern.

18 Stimmen
171. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Förderverein Efferen e.V.

Berrenrather Straße 456
50354 Hürth