Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Tablets for kids
Ausführliche Projektbeschreibung

Tablets für die Bodelschwingh-Schule

Der Förderverein möchte die Bodelschwingh-Schule bei der medialen Ausstattung weiter unterstützen. Es fehlen Tablets für die Hand der Kinder. Geplant ist ein halber Klassensatz pro Klasse, um die digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gemäß dem erstellten Medienkonzept besser fördern zu können. Alle müssen altersgerecht auf die Anforderungen ihrer zukünftigen Lebenswirklichkeit vorbereitet werden, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. Auch Kinder nicht bildungsnaher Elternhäuser müssen die Chance bekommen, einen verantwortlichen Umgang mit digitalen Medien zu erlernen und sie für ihre Bildungsprozesse zu nutzen. Tablets bieten gerade im Blick auf die individuelle Förderung aller Kinder im Lesen und Schreiben, im Bereich Mathematik und im Sachunterricht durch die enorme Erweiterung des Spektrums an differenzierten Aufgaben- und Hilfestellungen ein großes Entwicklungspotenzial für Kinder im Grundschulalter. Durch ihre Vielfalt der integrierten Medien (Computer, Fotoapparat, Videokamera) in einem, die Verwendung zum onlinebasierten Programmieren und zur Schulung des sicheren Surfens im Internet, können die Kinder nachhaltig auf eine Welt von morgen vorbereitet werden.

181 Stimmen
45. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Verein der Freunde und Förderer der Bodelschwingh-Schule e.V.

Auf der Kumme 24
50354 Hürth