Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
Gewaltfrei Lernen
Ausführliche Projektbeschreibung

Gewaltfrei Lernen an der Goetheschule

Selbstbewusst und bestimmt auftreten und klar und deutlich dem Gegenüber NEIN sagen, wenn man etwas nicht möchte oder sich sogar bedrängt fühlt. Solche und noch viele andere wertvolle Tipps erhalten die Viertklässlerinnen und Viertklässler KGS Goetheschule vom Team von Gewaltfrei Lernen e.V. an den Projekttagen zum Gewaltfreien Lernen. Gewaltfrei Lernen ist eine kombinierte Schulung der Kooperationsfähigkeit und des Konfliktverhaltens. Gewaltfreie Konfliktlösung, faires Streiten, starkes Auftreten und mutige, sinnvolle Körperreaktionen bei Belästigungen, Beleidigungen und Rangeleien stehen bei diesem Projekt im Vordergrund. Das Ziel: Fähigkeiten erlernen, die Kinder sowohl in der Schule als auch im sonstigen Umfeld im Umgang mit Gewalt stärken und zu einem besseren sozialen Miteinander führen.

Ausführliche Projektbeschreibung

73 Stimmen
108. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Förderverein Goetheschule Wesseling e. V.

Nelkenweg 26
50389 Wesseling