Kölner Stadt-Anzeiger Rhein-Erft-Rundschau
PAUSENHOFSPORT
Ausführliche Projektbeschreibung

KINDER IN BEWEGUNG BRINGEN

Der Tennisclub Kerpen hat sich schon seit Jahren auf die Fahne geschrieben, Kinder für den Tennissport zu begeistern. In den vergangenen Jahren hat dies auch zunehmenden Erfolg. Innerhalb drei letzten 3 Jahre konnte die Anzahl der regelmäßig Tennis spielenden Kinder und Jugendlichen mehr als verdoppelt werden. In Zeiten der Digitalisierung, der Smartphones und der starken zeitlichen Inanspruchnahme unserer Kinder durch die Sozialen Medien ist dies bereits ein guter Erfolg. In den kommenden Schuljahren ist beabsichtigt, dass der Tennisclub Kerpen vertreten durch einen professionellen Tennislehrer und 3 weiteren ehrenamtlichen Helfern in Kerpen auf Schulhöfen der Grundschulen kindgerechtes Tennis als Pausensport anbietet. Hierfür werden neben ehrenamtlichen Tätigkeit Geldmittel für den Erwerb von Kindernetzen (6m), Softbällen, Kinderschlägern in unterschiedlicher Größe benötigt. Die Aktion soll mehrfach im Monat je Schule stattfinden, um möglichst viele Kinder zu aktivieren.

35 Stimmen
145. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Tennisclub Kerpen 1973 e. V.

Hubertusbusch
50171 Kerpen