Zum barrierefreien Online-Banking

Filiale Untereschbach der Kreissparkasse Köln ehrt Sieger des Laternenwettbewerbs

Filiale Untereschbach der Kreissparkasse Köln ehrt Sieger des Laternenwettbewerbs

Leuchtende Kunstwerke ausgezeichnet

Köln, den 20. November 2017
Bunte Laternen in den unterschiedlichsten Farben und Formen verschönerten vor kurzem die Räumlichkeiten der Filiale der Kreissparkasse Köln in Untereschbach: angefangen von Phantasiefiguren bis hin zu den klassischen farbenfrohen Laternen. Grund hierfür ist der Laternenwettbewerb der Kreissparkasse Köln, der seit Jahren in der Zeit um den St. Martinstag stattfindet. In diesem Jahr haben sechs Kindergärten aus Immekeppel, Untereschbach und Steinenbrück teilgenommen. Insgesamt 250 Kinder waren kreativ und haben viele Stunden geschnitten, geklebt und gemalt, um ihre Werke im Rahmen des Wettbewerbs in der Filiale Untereschbach auszustellen. Die Kunden hatten schließlich die Qual der Wahl und stimmten über die schönsten Exemplare ab. Den ersten Platz belegte die Kindergemeinschaft Sülztal e. V. aus Overath mit der „Minion"-Laterne. Der zweite Platz ging an die Kindertagesstätte „Der Regenbogen e. V." mit ihrer Regenbogenfisch-Laterne. Und den dritten Platz errang schließlich die Kindertagesstätte „Immekeppeler Strolche e. V." mit der Laterne „Grüner Ninja".


Die Gewinne, jeweils einen Geschenkgutschein für ein Spielwarengeschäft, wurden von Benjamin Ensminger, 100pro-Jugendbetreuer der Kreissparkasse Köln in Untereschbach, und Hannah-Maria Müller, Auszubildende der Kreissparkasse Köln, persönlich an die fünf Kindergärten übergeben. Darüber hinaus gab es für jede Einrichtung als Dankeschön für die Teilnahme am Laternenwettbewerb einen XXL-Weckmann.

Bildunterschrift
Die Kinder der Kindergemeinschaft Sülztal e. V. aus Overath können sich auf einen neuen Spielgefährten, die XXL-Plüschschildkröte Eddi, freuen. Benjamin Ensminger, 100pro-Jugendbetreuer der Kreissparkasse Köln in Untereschbach (links), und Hannah-Maria Müller, Auszubildende der Kreissparkasse Köln (rechts), überreichten den ersten Preis.

Anzahl Zeichen mit Leerzeichen: 1.963