Anmelden

Ungewöhnliche Münzformen

Ungewöhnliche Münzformen

Ungewöhnliche Münzformen

Münzen müssen nicht immer rund sein. Die runde Form ist eher ein Zufallsprodukt: Die ersten Münzen entstanden aus einem durch die Prägung flachgedrückten mehr oder weniger runden Metallklümpchen.
Zu allen Zeiten gab es jedoch Geldformen, die aus dem Rahmen fielen oder fallen sollten - sei es, um neue Methoden der Fälschungssicherung auszuprobieren oder einfach, um zwei unterschiedliche Ausgaben leichter zu unterscheiden. Allen den hier gezeigten kuriosen Gebilden ist aber eins gemeinsam: Es handelt sich um Münzen, um offiziell anerkannte oder geduldete umgelaufene (oder noch umlaufende) Geldstücke mit festgesetztem Wert.
In manchen Fällen, wie bei in Kapseln eingelegten Briefmarken, verschwimmt die Grenze zum Papiergeld, unter dem es ebenfalls viele ungewöhnliche Erscheinungsformen gibt.


Aruba, Insel in der Karibik. Beatrix, Königin der Niederlande seit 1980 5 Florin, 1995, quadratisch.
Vs.: Kopfbild der Königin
Rs.: Wert und Wappen.
Stahl, Nickel-plattiert  (Nickel bonded steel)  

 Cookie Branding
nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i