Anmelden

Vermögensverwaltung

Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab

  • Professionell
  • Transparent
  • Flexibel
Ihre Vorteile

Die Vermögensverwaltung der Kreissparkasse Köln

Seit über 45 Jahren liegen uns als Vermögensverwalter Ihre Wünsche und Ziele am Herzen.

Wir leben Kundenähe und bieten Ihnen individuelle Lösungen für Ihr Vermögen. Zusammen mit unseren Research-Partnern entwickeln wir ausgewogene Strategien, die aktiv gemanagt werden.Dabei ist auch das Thema Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil unserer Ausrichtung. Bei der individuellen Zusammensetzung Ihres Portfolios stehen Sie für uns im Vordergrund. Gerne begleiten wir Sie in allen Börsen- und Lebensphasen.

Fordern Sie uns, wir sind für Sie da: persönlich und kundennah.  

Lutz Böhmer, Fachbereichsleiter Vermögensverwaltung

Anschrift Privat Banking

Private Banking
Neumarkt 18 - 24
50667 Köln
0221/ 227-2301

Wir setzen auf größtmögliche Transparenz

  • Permanente Beobachtung der Kapitalmärkte
  • Ein Team von Experten als Strategie- und Kontroll-Gremium mit mehr als 45 Jahren Erfahrung
  • Überwachung der vereinbarten Richtlinien, Anpassung bei einem veränderten Marktumfeld und Sicherstellung einer rationalen Umsetzung
  • Anlagen in festverzinsliche Wertpapiere, Rentenfonds, alternative Investments, Aktien und Aktienfonds sowie in Zertifikate aller Art
  • Absolute Flexibilität hinsichtlich Zuzahlungen, Auszahlungen und Verrentungsmöglichkeiten (Kapital unterliegt keinerlei Kündigungsfristen)
  • Möglichkeit einer langfristigen Outperformance gegenüber den Kapitalmärkten durch potentiell geringere Verluste in Abwärtsphasen
Chancen und Risiken unserer Vermögensverwaltung

Wesentliche Chancen

  • Enorme Zeitersparnisse durch Delegation von Anlageentscheidungen
  • IndividuelleLösungen für Ihre ganz persönlichen Anlageziele
  • Übersichtlichkeit der Anlage durch umfassende und transparente Berichterstattung (inkl. Steuerdokumentationen)
  • Persönlicher Service – fester Ansprechpartner – optimal erreichbar
  • Möglichkeit einer langfristigen Outperformance gegenüber den Kapitalmärkten durch potentiell geringere Verluste in Abwärtsphasen  

Wesentliche Risiken

  • Die Kurse der Vermögenswerte (insbesondere Aktien) im Fonds bestimmen den Fondspreis. Wertschwankungen mit einem damit einhergehenden Rückgang des Depotwertes können nicht ausgeschlossen werden
  • Die Rückzahlung und die Zinszahlungen von festverzinslichen Wertpapieren hängt von der Bonität des Emittenten ab
  • Währungsschwankungen können die Fondsrendite beeinträchtigen
  • Aktienmärkte unterliegen wirtschaftlichen und politischen Risiken
  • Schwächen der Aktienmärkte können trotz internationaler Streuung das Ergebnis des Fonds belasten
Ihr nächster Schritt

Besprechen Sie mit uns, welche Lösungen sich für Sie eignen. Unser Asset Management ist gerne für Sie da. Wann und wo wir uns Zeit für Sie nehmen, bestimmen Sie und Ihr Terminkalender.

Unsere Philosophie

Philosophie unserer Vermögensverwaltung

Aktiver Vermögensverwalter

– Wir sind ein aktiver, weitgehend benchmarkunabhängiger europäischer Vermögensverwalter, der auch weltweite Chancen nutzt.

Sicherheit

– In unserem Investmentprozess legen wir besonderen Wert auf die Sicherheit des uns anvertrauten Kapitals.

– Kurzfristige, stark risikobehaftete Geschäfte stehen nicht im Vordergrund.

Investitionsquotensteuerung

– Durch die dynamische Steuerung der Investitionsquoten verfolgen wir das mittelfristige Ziel, in positiven Marktphasen adäquate Gewinne zu erwirtschaften und in negativen Marktphasen deutlich weniger zu verlieren als die Aktienmärkte.

Anlageentscheidungen

– Im Rahmen der mit Ihnen vereinbarten Anlagerichtlinien verfolgen wir Marktstrategien, auf die Sie keinen direkten Einfluss haben. Die zur Umsetzung der Strategien notwendigen einzelnen Anlageentscheidungen treffen wir als Ihre Vermögensverwaltung eigenständig.

So funktioniert unser Asset Management

1. Nach der Kontaktaufnahme analysieren wir gemeinsam mit Ihnen umfassend Ihre finanzielle Situation.

2. Sie delegieren Ihr Vermögen an ein Team aus Profis, welches bereits über eine langjährige Kapitalmarktexpertise verfügt.

3. Unsere hauseigenen Volkswirte und Portfoliomanager stehen stetig im Anlageausschuss in Kontakt und überprüfen fortwährend sämtliche Entscheidungen.

4. Die Entscheidungen an den Kapitalmärkten werden vorrangig auf Basis der Fundamentalanalyse getroffen und um Daten der technischen Analyse ergänzt.

Das können Sie erwarten

Im regelmäßigen Austausch mit Ihnen als Kunde der Vermögensverwaltung können wir auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, Ihre Wünsche und Ihre Anlegermentalität individuell eingehen.

Neben Ihrem Hauptansprechpartner im Hause der Kreissparkasse Köln steht Ihnen ein erfahrener Ansprechpartner unserer Vermögensverwaltung stetig zur Seite.

Ihr nächster Schritt

Unsere Vermögensverwaltung hilft Ihnen gerne weiter – nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Anlagesegmente

Anlagesegmente in der Vermögensverwaltung

Wir investieren hauptsächlich in die Anlageklassen Aktien und Renten (festverzinsliche Wertpapiere) und ergänzen diese um Alternative Investments.

Vermögensgruppe Aktien 

Der Vermögensgruppe Aktien (bestehend aus den Vermögensklassen Aktien Europa, Aktien weltweit, Rohstoffe) sind zugeordnet:

  • Aktien und aktienähnliche Anlagen
  • Aktienähnliche Genussscheine und Genussrechte
  • Investmentfonds, die in der Regel über 50% in die Vermögensgruppe Aktien investieren
  • Wandel- bzw. Optionsanleihen, die ihrem Charakter nach mehr einer Aktie nahe kommen
  • Zertifikate, Optionsscheine und strukturierte Finanzprodukte, deren Preis an die Wertentwicklung von Aktien bzw. Aktienindizes gekoppelt ist
  • Wertpapiere, deren Preis an die Wertentwicklung von Rohstoffen/Edelmetallen gekoppelt ist
  • Börsengehandelte Derivate (Termingeschäfte, Optionen und Futures), deren Basiswerte aus Aktien bzw. Aktienindizes bestehen

Vermögensgruppe Renten/Liquidität

Die Vermögensstruktur eines Portfolios bzw. die Struktur eines Fondskonzeptes besteht aus den Vermögensgruppen „Aktien“ und „Renten/Liquidität“. Der Vermögensgruppe Renten/Liquidität (bestehend aus den Vermögensklassen Renten Euro, Renten Fremdwährung, Liquidität) sind zugeordnet:

  • Renten und rentenähnliche Anlagen
  • Rentenähnliche Genussscheine und Genussrechte
  • Investmentfonds, die in der Regel weniger als 50% in die Vermögensgruppe Aktien investieren
  • Zertifikate, Optionsscheine und strukturierte Finanzprodukte, deren Preis an die Wertentwicklung von Renten bzw. Rentenindizes gekoppelt ist
  • Wandel- bzw. Optionsanleihen, die ihrem Charakter nach mehr einer Rente nahe kommen
  • Börsengehandelte Derivate (Termingeschäfte, Optionen und Futures), deren Basiswerte aus  Devisen, Renten bzw.  Rentenindizes bestehen
  • Geldmarktfonds
Ihr nächster Schritt

Besprechen Sie mit uns, welche Lösungen sich in der Vermögensverwaltung für Sie eignen. Am besten persönlich mit Ihrem Berater der Kreissparkasse Köln.

Gut zu wissen

FAQs

Vermögen bedeutet Verantwortung tragen. Überlassen Sie Ihre Anlage-Entscheidungen den Spezialisten der Kreissparkasse Köln.

Ab welchem Vermögen kann ich die professionelle Vermögensverwaltung nutzen?

Eine Vermögensverwaltung können Sie im Hause der Kreissparkasse Köln bereits ab 150.000,00 Euro abschließen.

Was unterscheidet den Vermögensverwalter vom Anlageberater?

Bei einer Vermögensverwaltung delegieren Sie die einzelnen Anlageentscheidungen auf ein Team von Portfoliomanagern, während im Gespräch mit einem Vermögensberater jede Entscheidung einzeln abgestimmt werden muss.

Kann ich bestehende Depots in die Vermögensverwaltung übernehmen?

Leider können wir keine fremden Wertpapiere in das Depot der Vermögensverwaltung übernehmen.

Wie transparent ist die Vermögensverwaltung?

Unsere Vermögensverwaltung weist eine sehr hohe Transparenz auf, so dass unsere Kunden im Reporting und den einzelnen Abrechnungen alle Schritte und Aktionen nachvollziehen können.

Ihr nächster Schritt

Sie haben Fragen? Unsere Vermögensverwaltung hilft Ihnen gerne weiter – nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i